Zum Hauptinhalt springen

Die Basisorganisation Merkste Selba?!

Wir haben uns ganz frisch Anfang 2016 gegründet, weil wir verschiedenste direkte und besonders sichtbare Aktionsformen für linke Politik in der Öffentlichkeit und auf der Straße wieder- und neu beleben wollen. Es geht uns darum, linke Themen vor allem in alltäglichen Situationen zu platzieren. Wir wollen Leute unterstützen, die links denken, aber in ihrem Umfeld Schwierigkeiten haben, politische Fragen anzusprechen und konkret aktiv zu werden. Politik hat im Alltag nicht nur Platz in 5 Minuten Radionachrichten oder 140-Zeichen-Häppchen, sondern kann und muss in Deinem Bezirk mitten in der Öffentlichkeit diskutiert werden. Vielleicht merken wir so, wer im Kiez noch alles da ist und mit denselben Sorgen, Zweifeln oder Problemen kämpft. Linke Politik ist und sollte etwas Lebendiges sein, das sich immer wieder hinterfragt und gelegentlich auch mal neu erfinden muss.

Wir machen Graffiti, Kneipenabende, Demos, (Nacht)infostände und gehen damit in Parks, auf Plätze, Klubs, Kneipen, Schulen, Unis, Jugendclubs und so weiter. Wir sind selber junge Leute und wollen insbesondere auch andere junge Menschen erreichen. Für neue Ideen sind wir immer offen. »Merkste Selber« ist der Spruch, der uns durch den Kopf schießt, wenn mit einem klaren Blick auf politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Verhältnisse geschaut wird.

Fern von festgefahrenen Strukturen wollen wir die Fragen, Probleme und Möglichkeiten ansprechen, diskutieren und anpacken, die uns global und hier in Berlin beschäftigen. Und zwar mit so vielen Berliner*innen wie möglich. Angesichts so vieler drängender Aufgaben und der durch AfD und Co deutlich werdenden Schwierigkeiten, sind wir der Meinung, dass es drängt und lohnt attraktive Formen für den Meinungsaustausch zu finden. Dazu gehört auch das klare Ansprechen und Hochhalten linker politischer Ziele und Botschaften.

Kontakt: bo-merksteselber@die-linke-pankow.de


Kneipenabend Aussenpolitik

Ein LINKER. Neustart in der Aussenpolitik? Wie das aussehen kann haben wir bei unserem Kneipenabend mit Jan Schlemermeyer und Cornelia Hildebrandt diskutiert! Weiterlesen


Graffiti Style Battle mit DWE

Unser zweites Graffiti Style Battle im Mauerpark ist ein Aufruf, den Berliner Volksentscheid endlich umzusetzen! Zusammen mit DWE haben wir den besten Schriftzug des Vergesellschaftungsartikels 15 gekrönt und daran erinnert, dass 59.1% der Berliner*innen für den Volksentscheid gestimmt haben. Nun geht es zwar um die Umsetzung, jedoch müssen wir… Weiterlesen


Feministischer Stadtspaziergang

Berlins öffentliche Toiletten sind diskriminierend! Wieso Frauen* dort bezahlen müssen, aber Männer* nicht & wie das diskriminierungsfreie Berlin aussehen kann, haben uns Prof. Margit Mayer und Katalin Gennburg, MdA Sprecherin für Stadtentwicklung, Bauen, Umwelt & Tourismus erzählt. Weiterlesen

#wirkennendajemanden - Online Sozialberatung

#wirkennendajemanden ist unsere Online Sozialberatung auf Social Media. Regelmäßig posten wir Hilfs- und Unterstützungsangebote zu verschiedenen Themen: kurz, einfach und frei verfügbar für alle.

Bezahlbare Mieten; Räume für Clubs, Jugendzentren und Kultur in denen Menschen jeder Herkunft, jedes Geschlechts und jeder Klasse gemeinsam leben können: dafür sind wir am 11. September auf die Strasse gegangen. Mit Musik, Moderation und Mitstreiter*innen haben wir zusammen gezeigt, wem die Stadt gehört! Das Kollektiv Kirsch, das die Tanzdemo auch 2021 organisiert hat, ist ein Zusammenschluß Berliner Clubs und ziviler Akteur*innen gegen Verdrängung, Hass, Hetze, Ausgrenzung und Kommerzialisierung. Mit dabei auch wir, denn linke Politik findet auf der Straße statt!

Unsere Termine


Treffen der BO Merkste Selba?!

Wir treffen uns jeden 2. Dienstag ab 19:30 Uhr und jeden 4. Dienstag ab 19 Uhr in der Geschäftstelle. Du willst mitmachen? Unser Treffpunkt variiert momentan, schreib uns einfach an: bo-merksteselber@die-linke-pankow.de. Weiterlesen


Schnacken nach'm Parteitag

Die vier Ortsverbände im Prenzlauer Berg laden herzlich zu einem geselligen Beisammensein ein! Weiterlesen