Zum Hauptinhalt springen

Paul Schlüter

Direkt in Pankow

Wahlkreis 0304

Liebe Wählerinnen und Wähler im Wahlkreis Weißensee, Blankenburg und Stadtrandsiedlung Malchow,

mit innovativen Ideen, pragmatischen Lösungen und verlässlicher Politik für unsere Kieze möchte ich Sie im Berliner Abgeordnetenhaus direkt vertreten. Damit wir Berlin gemeinsam sozialer, ökologischer und vielfältiger gestalten können, brauche ich Ihre Unterstützung und bitte Sie daher am 26. September 2021 um Ihre Stimme für die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus!

Ihr Paul Schlüter

Vor 24 Jahren wurde ich in Berlin geboren, bin in Pankow aufgewachsen und zur Schule gegangen. Seit 2016 mache ich als Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Politik für Pankow und ab dem 26. September möchte ich Ihre Stimme im Berliner Abgeordnetenhaus sein. Gemeinsam müssen wir die dynamische Entwicklung unserer Stadt sozial gestalten. Wohnungsbauprojekte wie der Blankenburger Süden bedürfen einer zukunftsfähigen, umfangreichen und qualitativ hochwertigen Verkehrsplanung. Für mich gilt: Die verkehrliche Erschließung ist Voraussetzung für die großen Wohnungsbauvorhaben. Darüber hinaus werde ich mich dafür einsetzen, dass die soziale Infrastruktur in allen Kiezen ausgebaut wird. Die Wohnortnahe Versorgung mit Kita, Schule, Kulturangebotenund anderen Einrichtungen der sozialen Infrastruktur muss überall gewährleistet werden

Über Kinder- und Jugendpolitik
Linkes Wahlprogramm
Mandat in der BVV

www.prenzlauerberg-nachrichten.de

Fünf Jahre Politik und kein Stück müde

Als Pankows jüngster Politiker wurde Paul Schlüter (Linke) 2016 in die BVV gewählt. Nach fünf Jahren ist längst nicht Schluss mit Politik. Im September könnte Schlüter sogar ins Abgeordnetenhaus einziehen. Weiterlesen


Besuch im MACHmit! Museum

Das MACHmit! Museum ist eine Institution im Herzen Berlins. Es erfreut sich über die Grenzen Berlins hoher Beliebtheit und ist ein Ort für Spiel, Spaß und Spannung. Weiterlesen


Gespräche über den Gartenzaun

Kleingärten haben eine große soziale Bedeutung und sind generationsübergreifend Begegnungs- und Bildungsorte. In Kleingarten- anlagen werden soziale Projekte – wie zum Beispiel Interkulturelle Gärten, Mitmachgärten, Gärten als Lernorte für Kitas, Schulen und Pflegeeinrichtungen – durch Kleingartenvereine und Verbände unterstützt. Weiterlesen