Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Einberufung und Vorbereitung der 2. Tagung der 7. Hauptversammlung am 29. August 2020

Beschluss des Bezirksvorstandes vom 18. Mai 2020

  1. Zum Sonnabend, den 29. August 2020 wird die verschobene 2. Tagung der 7. Hauptversammlung der Partei DIE LINKE. des Bezirksverbandes Pankow einberufen.
  2. Die Geschäftsstelle ist für die organisatorische Vorbereitung und Durchführung der Tagung der Hauptversammlung verantwortlich.

Termin:         Sonnabend, 29. August 2020

Beginn:         10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Ort:                Rosa Luxemburg Stiftung, Münzenbergsaal, Franz-Mehring-Platz 1 (Nähe S Ostbahnhof)

Ziel und Aufgabenstellung der 2. Tagung der 7. Hauptversammlung:

  • Wahl der Bundesparteitagsdelegierten
  • Politische Debatte

Antragsschluss für die 2. Tagung der 7. Hauptversammlung ist der 19. August 2020.

Die Delegierten entsprechen den gewählten Delegierten für die 7. Hauptversammlung aus den neun Ortsverbänden der Partei DIE LINKE. Pankow. Nachwahlen bei verkanten Delegiertenplätzen sind fristgerecht bis zum 28. Juli 2020 möglich (Einladungsfrist der Delegierten).

Die Hauptversammlung ist öffentlich. Eine Kinderbetreuung wird geprüft und kann derzeit leider nicht garantiert werden. Für die Hauptversammlung wird parteiöffentlich eingeladen, so dass alle Mitglieder auf die Hauptversammlung aufmerksam gemacht werden. Die Delegierten der 7. Hauptversammlung erhalten eine gesonderte Einladung entsprechend der Fristen und Regularien der Satzung. Aufgrund der beschränkten Platzzahl werden Gäste gebeten, sich vorher anzumelden.


Regionalgeschäftsstelle

Achtung: Leider ist die Geschäftstelle momentan nicht täglich besetzt!

Derzeit ist die Geschäftsstelle jeden Dienstag von 11 bis 15 Uhr und jeden Donnerstag von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Kontakt ist außerdem telefonisch und elektronisch möglich:


☎ +49.30.44017780

bezirk@die-linke-pankow.de