Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Positionen und Aufrufe


Miteinander – Füreinander! Die Volkssolidarität wird 75 Jahre alt

Vor 75 Jahren wurde der barbarische Zweite Weltkrieg beendet. Es herrschte große Not in Deutschland, Millionen Tote, zerrissene Familien, kaputte Städte, Hunger und Elend, viele Menschen verloren ihre Heimat. Am 17. Oktober 1945 wurde der Aufruf „Volkssolidarität gegen Wintersnot!“ von der katholischen und evangelischen Kirche, den Parteien SPD, KPD, CDU und LPDP sowie dem sächsischen FDGB unterzeichnet – dies gilt zugleich als Gründungsdatum der Volkssolidarität. Die sowjetische Militäradministration half der Entstehung einer neuen sozialen Hilfsorganisation, die sich in jener Zeit vor allem auf die Unterstützung und Hilfe für Befreite aus den Konzentrationslagern, Alte, Kinder, Kranke und Vertriebene konzentrierte. Schnell wurde die Organisation in weiten Teilen der sowjetischen... Weiterlesen


Pankower Frauen* gegen Rechts

Frauen* für ein solidarisches weltoffenes Pankow - Pankower Frauen* gegen Rechts

Wir stehen für eine geschlechtergerechte Gesellschaft und das Recht jeder Frau* auf ein selbstbestimmtes Leben. Wir wollen ein Leben in unserem Bezirk, das frei von Hetze, Bedrohung und Gewalt ist. Wir setzen uns für ein solidarisches Miteinander aller ein, die hier leben. Mit Besorgnis nehmen wir zur Kenntnis, dass sich auch in unserer Stadt, in unserem Bezirk Demokratiefeindlichkeit, Hetze und Rassismus immer mehr ausbreiten. Projekte der Zivilgesellschaft, die sich für ein modernes geschlechtergerechtes Zusammenleben einsetzen, werden von rechten Kräften verfolgt. In den letzten Monaten gab es auf Bezirks- und Landesebene mehrere parlamentarische Anfragen durch die AFD, die die Arbeit und finanzielle Förderung von Jugend- und Fraueneinrichtungen in Frage gestellt haben. Kräfte wie... Weiterlesen


Bündnis 8. Mai

8. Mai - 73 Jahre Befreiung vom Faschismus

Der 8. Mai steht wie kein anderer Tag für die Befreiung vom und den Kampf gegen Faschismus. Dieses Jahr wird die Befreiung vom Nationalsozialismus 73 Jahre her sein. Wie jedes Jahr möchten wir den Tag zum Anlass nehmen, aller Opfer und Verfolgten des Faschismus würdig zu gedenken, den Befreier*innen zu danken, aber auch, um zu mahnen und dem erneuten Aufkeimen von rechten und rassistischen Kräften gemeinsam entgegenzutreten. Dazu möchten wir euch zu einer Gedenkveranstaltung am Dienstag, den 8. Mai 2018 um 17:30 Uhr in das Bucher Bürgerhaus, Franz-Schmidt- Straße 8-10 in 13125 Berlin-Buch einladen. Während des rassistisch motivierten Vernichtungsfeldzugs der Nazis gegen die Sowjetunion wurden Millionen Menschen ermordet. In Europa töteten die Nazis Millionen Jüd*innen. Auch hier in... Weiterlesen


Regionalgeschäftsstelle

DIE LINKE. Pankow

Achtung die Geschäfstelle ist momentan bis zum 27. Juli geschlossen!

Fennstraße 2 in 13347 Berlin
(S41/42, U6, Bus M27/120)

Kontakt

☎ +49.30.44017780
bezirk@die-linke-pankow.de