Zum Hauptinhalt springen
Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!

Linksfraktion Pankow

Tag der Befreiung als neuer Feiertag!

Anlässlich des 73. Jahrestags der Befreiung vom Faschismus und der Debatte über einen zusätzlichen Feiertag im Land Berlin erklären der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion Pankow, Matthias Zarbock und Maximilian Schirmer, Sprecher der Linksfraktion in Belangen von Strategien gegen Rechts:

Der Tag der Befreiung ist die richtige Wahl für einen neuen Feiertag in Berlin. Damals wie heute gilt: Wir alle wurden befreit, „von dem menschenverachtenden System der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft“, wie der Bundespräsident Richard von Weizäcker schon 1985 feststellte. Es ist mehr als überfällig, dass in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag dieses historische Datum dauerhaft anerkennt.

Die Lehre aus Faschismus und Weltkrieg kann nur die Solidarität der Menschheit sein, gemeinsames Handeln gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Revanchismus und Nationalismus. Machen wir den 8. Mai zu einem Tag der Demokratie und Menschlichkeit, ehren wir die Opfer des Faschismus und zeigen wir den Befreiern unsere Dankbarkeit!


Pankow-Newsletter