Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Berlin

Kostenlose Schüler-Tickets für Kinder mit Berlinpass

Einfach in die Bahn steigen und zum Training fahren oder mal eben den Bus nehmen, um den Kumpel zu besuchen? Viele Familien können sich die Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel kaum leisten. Mobilität ist aber wichtig, um am gesellschaftlichen Leben mitmachen zu können.

Ab dem 1. August 2018 sinkt nun der Preis für das Schülerticket deutlich. Kinder mit Anspruch auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) fahren dann sogar komplett kostenlos mit Bus und Bahn.

Worum geht es?

  • „Ab August können Kinder und Jugendliche, die Hartz IV, Sozialhilfe, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen, die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen.
  • „Voraussetzung ist, dass der Weg von der Wohnung zur Grundschule mehr als einen Kilometer lang ist oder zur weiterführenden Schule mehr als zwei Kilometer.
  • „„Auf den berlinpass-BuT kommt dann ein Hologramm-Aufkleber. Dieser gilt als Fahrausweis im Tarifbereich AB.„ Ein Ticketkauf am Automaten oder Schalter ist nicht mehr nötig.

Wo bekomme ich den Berlinpass-BuT?

Den Berlinpass-BuT bekommt man bei der zuständigen Leistungsstelle (Jobcenter, Sozialamt, Wohngeldstelle, Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten). Dabei muss eine Schulbescheinigung oder der Schülerausweis
sowie ein Passfoto vorgelegt werden.

Neue Preise für die Schüler Monatskarte

Schülerticket
(Berlin AB)
Preis
bisher
Preis
ab 1.8.2018
Monatskarte einzeln 29,50 € 21,80 €
Monatskarte im Abo 22,92 € 17,00 €
mit Berlinpass-BuT 15,00 € 0 €
mit Berlinpass-BuT
im Abo
12,08 € 0 €


Falls ihr Fragen zu diesem oder anderen Themen habt, meldet euch bei uns. Wir wollen wissen, wo der Schuh drückt.

Wir wollen gemeinsam mit euch unsere Stadt sozialer, gerechter und lebenswerter zu machen.

Dateien