Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Erinnern heißt kämpfen! - Liberation Weeks 2007

Linkspartei Pankow beteiligt sich an den Antifa-Aktionswochen im April

Am 22. April 1945 wurden die Bezirke Pankow, Prenzlauer Berg und  Weißensee durch die Rote Armee vom Hitlerfaschismus befreit. Mit der Initiative "Liberation Weeks" wollen wir - ein Bündnis u.a. aus Antifa-Gruppen; VVN/BDA; "solid" und Linkspartei.PDS in Pankow - in diesem Jahr die Antifa-Aktionswochen wiederbeleben.

 

In diesem Zusammenhang gibt es zahlreiche Aktivitäten. U. a.:

  • 21. April 2007; 20.30 Uhr : Liberation-Hip-Hop-Konzert
    KVU, Prenzlauer Berg,  Kremmener  Straße 9-11 (U-Bahnhof Eberswalder Straße),  Eintritt: 2,50 Euro.
  • 22. April 2007; 15.00 Uhr - Gedenkkundgebung Antifaschistisches Mahnmal  Danzigerstraße / Diesterweg
  • 26. April 2007; 19.30 Uhr - Filmabend: Gezeigt  werden  aus der Reihe "Befreiung"  (UdSSR 1969, Regie: Juri Oserow) die Teile "Die Schlacht um Berlin" und "Der letzte Sturm", die das Ende des 2. Weltkrieges dokumentieren.
    Bunte Kuh, Weißensee, Achtung! Neue Adresse: Bernkastelerstr. 78
  • 27.April 2007; 22 Uhr - Ska-Konzert "Köpi", Köpenickerstr. 137, Mitte
    Eintritt: 4 Euro
  • 05. Mai 2007; 16 Uhr - Antifa-Demo, Start: S-Bhf Wollankstraße

Mehr Informationen unter: www.liberationweeks.de.vu/