Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Beschluss des Bezirksvorstandes zum Bauvorhaben Am Sandhaus in Buch

Ausgehend von der Auswahl des Gewinnerentwurfs für das Gebiet Am Sandhaus in Buch fasst der Bezirksvorstand DIE LINKE. Pankow in seiner Sitzung am 13. September 2021 folgenden einstimmigen Beschluss:

  1. Wir erneuern unsere Forderung, die auch Beschlusslage der Bezirksverordnetenversammlung Pankow ist, dass das Jugendprojekt „Moorwiese“, der Naherholungsraum (NER) und die Wald Kita am aktuellen Standort verbleiben müssen. Darüber hinaus fordert der Bezirksvorstand DIE LINKE. Pankow, dass das Gelände der o. g. Projekte nicht durch eine Durchwegung getrennt wird. Die Projekte sind stark miteinander verwurzelt und arbeiten kooperativ zusammen, eine Durchwegung würde diese Zusammenarbeit gefährden.
     
  2. Darüber hinaus fordern wir, dass die Entwicklung dieses Gebietes behutsam erfolgen und die Auswirkungen auf den Klimaschutz Berücksichtigung finden muss. Wir wollen den NER erhalten und auch nicht durch zu nahe Bebauung gefährden.
     
  3. Der Bezirksvorstand DIE LINKE. Pankow stellt fest, dass die im Siegerentwurf beschriebenen Ausbaustufen 3 und 4 mit einer Verlegung der o. g. Projekte nicht der Beschlusslage der Bezirksverordnetenversammlung entspricht und diese somit für uns aktuell nicht realisierbar sind. Neben der Missachtung der Beschlüsse ist für uns fragwürdig, ob die geplante soziale Infrastruktur ausreichend ist und die verkehrliche Anbindung durch den Verkehrsverbund in ausreichendem Maße gewährleistet werden kann. Eine tragfähige verkehrliche Erschließung ist Voraussetzung für die Realisierung neuer Wohnungsbauprojekte.

Verwandte Nachrichten

  1. 3. Mai 2021 Moorwiese erhalten
  2. 27. April 2021 Moorwiese, Waldkind und wilde Welt am Standort Buch erhalten