Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Tanzdemo "Wem gehört die Stadt" 8.9.2018

Mit tausenden Teilnehmenden und wummerndem Bass stellten wir am 8.9. die Frage: Wem gehört die Stadt? Berlin hat vieles an öffentlichen Räumen eingebüßt! Viele Einrichtungen, Klubs, Kollektive und Nachbarschaftsprojekte haben den Kiez belebt und mussten trotzdem weichen oder werden durch höhere Kosten und Auflagen zu Sparmaßnahmen gezwungen. Die Stadt muss ein Raum für alle Berlinerinnen und Berliner sein. Orte, an denen sich die Menschen treffen, mitgestalten und Spaß haben können, müssen unabhängig vom Geldbeutel zugänglich sein.

Berlin ist kein Konsumgut, sondern gehört uns allen!