Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Spende für das Franziskaner-Kloster

Übergabe der Spende an Bruder Christoph und die Leiterin der Suppenküche

Das Franziskaner-Kloster in Pankow unterstützt seit vielen Jahren wohnungs- und obdachlose Menschen mit Essen und Kleidung. Die Suppenküche des Klosters wird nur durch private Spenden unterhalten. Eine staatliche Unterstützung lehnen die Franziskaner ab, um ihre Unabhängigkeit gegenüber dem Staat zu erhalten. Gerade in diesen schwierigen Zeiten braucht es unsere Solidarität und Unterstützung.

Unsere Genossen Rainer Albinus und Klaus Steinitz sammelten deshalb Geldspenden, um die Arbeit des Klosters zu unterstützen. Dank der Spendenbereitschaft vieler Genoss*innen zur Unterstützung bedürftiger Menschen sind 500,00 Euro zusammengekommen, die beide am 1. April an Bruder Christoph übergaben. Zum Dank hat er unsere Genoss*innen zu einer Führung durch das Kloster nach der Corona-Pandemie eingeladen.

Hier gibt es mehr Informationen zum Franziskaner-Kloster in Pankow.