Bezirksverband DIE LINKE. Pankow
Newsletter Neue extraDrei und Veranstaltungen im Juni

Die neue Ausgabe der extraDrei, dem Bezirksmagazin der LINKEN in Pankow ist da und informiert unter anderem über den geringen Nutzen der "Entlastungspakete" der Bundesregierung, die ewige Debatte über Abriss oder Umbau des Jahnstadions, die Verzögerung des dringend benötigten Schulneubaus auf der Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs Greifswalder Straße und noch viel mehr aus der BVV und den Kiezen. Im Interview berichtet die Beauftragte für Partizipation und Integration im Bezirksamt Pankow über die aktuelle Situation der Geflüchteten aus der Ukraine.

Die Druckausgabe kann nach Absprache in der Geschäftsstelle abgeholt und jederzeit auf unserer Webseite gelesen oder als PDF heruntergeladen werden.

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Vorschau extraDrei
  2. Veranstaltung zur Außenpolitik am 7. Juni
  3. 30. Kinderfest Fete bei Käthe am 11. Juni
  4. Zeit der Solidarität am 22. Juni
  5. Termine
  6. Telegram-Kanal der Pankower LINKEN
  7. Haustürgespräche
 

Vorschau extraDrei

 

Von der Teuerungswelle zum Armuts-Tsunami: „Entlastungspaket“ der Bundesregierung hilft vielen armen Haushalte nicht

20. Mai 2022

 

Haushalte, die jeden Monat aufs Neue hoffen, am Monatsende nicht knietief im Dispo zu stehen, trifft die aktuelle Teuerungswelle besonders hart. Preise für Waren des täglichen Bedarfs steigen besonders stark: Gemüse wurde neun Prozent teurer, Preise für Speisefett stiegen um 27 Prozent. Strom kostet 20 Prozent mehr, der Heizölpreis hat sich verdoppelt.  Die Ampelkoalition auf Bundesebene hat die Teuerungswelle im letzten Jahr noch als vorübergehenden Effekt abgetan. Mittlerweile hat die Inflation ein Niveau erreicht, das nicht mehr ignoriert werden kann. Daher wurde neben Scholz‘100-Milliarden-Aufrüstungspaket erklärt, man wolle Haushalte unter anderem mit einer Energiepreispauschale… Weiterlesen

 

Schwierige Zeiten

20. Mai 2022

 

Bezirksamt Pankow in der Fröbelstraße 17

Bezirksamt Pankow in der Fröbelstraße 17

Vor Eintritt in die Tagesordnung der 6. Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow (BVV) am 4. Mai ergriff Bezirksbürgermeister Sören Benn (DIE LINKE) das Wort. Ende April wurde in Pankow eine sechsfache Mutter von ihrem Ex-Mann auf offener Straße ermordet. Benn wies darauf hin, dass fast täglich Frauen von ihren Männern und Ex-Partnern getötet werden. Er forderte, die Istanbul-Konvention zur Verhütung und zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt konsequent umzusetzen. Anschließend gedachten die Anwesenden mit einer Schweigeminute der ermordeten 31 Jahre jungen Frau. Weiter ging’s mit dem Bericht des Bezirksbürgermeisters über die Anstrengungen des Bezirksamts zur… Weiterlesen

 

Ehrenamtliche sind eine große Hilfe

20. Mai 2022

 

Spendenmarkt für die Ukraine auf dem Abenteuerspielplatz Kolle 37 in der Kollwitzstraße

Spendenmarkt für die Ukraine auf dem Abenteuerspielplatz Kolle 37

Interview mit Nina Tsonkidis, Beauftragte für Partizipation und Integration im Bezirksamt Pankow   Wie viele Geflüchtete aus der Ukraine werden derzeit in Pankow betreut bzw. haben eine Unterkunft gefunden? Das lässt sich nur schwer beziffern. Da Menschen aus der Ukraine sich frei in der EU bewegen dürfen, besteht zunächst keine Notwendigkeit der Registrierung. Erst die Registrierung bzw. die Antragstellung auf Sozialleistungen machen den Aufenthalt und die Unterbringung für die Verwaltung sichtbar. Was wir jedoch sicher sagen können, ist, dass bereits über 2.200 Bedarfsgemeinschaften einen Antrag auf Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz im Sozialamt Pankow gestellt haben. Vor… Weiterlesen

 

Jahnstadion: Abriss statt Umbau

20. Mai 2022

 

Markant: Das Tribünengebäude und die Flutlichtmasten des Jahnstadions

Markant: Das Tribünengebäude und die Flutlichtmasten des Jahnstadions

Der Jahnsportpark mit dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion ist die drittgrößte und meistgenutzte Sportstätte Berlins. Hier trainieren Vereine genauso wie Freizeitsportler*innen, die Anlage wird für den Schulsport, aber auch zur Erholung von den Anwohnenden genutzt. Schon lange hat sich die Politik auf die Fahne geschrieben, das Stadion und den Park inklusiv zu gestalten. Zuschauende oder Sportler*innen, egal welche Behinderung, sollen sich ohne fremde Hilfe im Jahnsportpark bewegen können. Eine solche inklusive Sportanlage gibt es Berlin bislang nicht. Es wird Zeit, dass sich das ändert. Ende April startete der Realisierungswettbewerb dazu. Architekt*innen können ihre Ideen für das große… Weiterlesen

 

Vorwärts nimmer, rückwärts immer!

20. Mai 2022

 

Schon jetzt staubelastet: Storkower Straße / Landsberger Allee

Schon jetzt staubelastet: Storkower Straße / Landsberger Allee

Es ist schon ein Kreuz mit dem Bundesverkehrsministerium (BMDV): Erstmals unter FDP-Führung, wieder so ein Murmeltiertag. Weiterbau der A 100 in die dichtbesiedelten Gebiete Friedrichshains und Lichtenbergs, aber flott! Die Staatssekretärin Henckel, mit deren Berufung die eine oder der andere durchaus Hoffnungen verband, sie war vorher Geschäftsführerin des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB), begründete das mit denselben ollen Kamellen wie immer: Entlastung der Wohngebiete, Flüssigkeit des Verkehrs usw... Als ob Stadtverkehr darin bestünde, den ganzen Tag auf Stadtautobahnen im Kreis und niemals auf- und abzufahren und darum die umliegenden Stadtstraßen in Blumenwiesen verwandelt… Weiterlesen

 

 
 

Veranstaltung zur Außenpolitik am 7. Juni

 

DIE LINKE stellt ihre Außenpolitik auf den Prüfstand

 

DIE LINKE scheint bei außenpolitischen Fragen zerstritten und wird dadurch bei anderen Themen kaum wahrgenommen.

Viele dieser Fragen führen zu einer internen Blockadehaltung und viele Menschen wissen einfach nicht, wofür die LINKE denn nun steht. Der von Russland initiierte Krieg gegen die Ukraine hat die Partei dazu gezwungen, sich klar zu positionieren. Die Verschiebungen in den globalen Machtstrukturen erfordert nun endlich ein konkretes außenpolitisches Programm, das politisch umsetzbare Antworten auf diese neuen Herausforderungen gibt.

Daher wollen wir uns nicht um diese Fragen drücken, sondern offen diskutieren und laden alle Interessierten ein am Dienstag, den 7. Juni um 19 Uhr in der Brotfabrik am Caligariplatz 1, 13086 Berlin mit Expert*innen ins Gespräch zu kommen. Eingeladen sind Cornelia Hildebrandt und Jan Schlemermeyer.

Cornelia Hildebrandt ist Diplom-Philosophin und wiss. Referentin für Parteien und soziale Bewegungen sowie für Fragen zum weltanschaulichen Dialog am Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Sie wurde im September 2020 zusammen mit Marga Ferré, Europe of Citizens Foundation (FEC, Spanien) zur Co Präsidentin von transform! europe gewählt. transform! europe ist die politische Stiftung der Partei der Europäischen Linken (EL) und besteht aus einem pan-europäischen Netzwerk von 39 Organisationen aus 23 Ländern.
 
Jan Schlemermeyer ist Politikwissenschaftler, seit Jahrzehnten in sozialen Bewegungen aktiv und Mitglied der Linken.

 
 

30. Kinderfest Fete bei Käthe am 11. Juni

 

Fete bei Käthe auf dem Kollwitzplatz

 

DIE LINKE. Pankow lädt

am 11. Juni 2022

zum 30. Mal zur Fete bei Käthe,

unserem Kinderfest auf dem Kollwitzplatz ein.

Ab 14 Uhr wird Klein und Groß wieder viel geboten für Spiel und Spaß:

  • Basteln,
  • Malen,
  • Klettern,
  • Singen,
  • Sport oder Theater machen

und vieles mehr.

Lasst euch überraschen!

Kommt vorbei und spielt oder sprecht mit uns,

wir freuen uns darauf!

 
 

Zeit der Solidarität am 22. Juni

 

Zeit der Solidarität am 22. Juni

 

Im Januar 2020 wurde die „Nacht der Solidarität“ durchgeführt. Diese erste stadtweite Zählung ergab, dass in dieser Nacht knapp 2.000 obdachlose Menschen im öffentlich zugänglichen Raum und in den Notunterkünften übernachtet haben.

Aufbauend auf der ersten Erhebung organisiert der VskA Berlin // Fachverband der Nachbarschaftsarbeit in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales die „Zeit der Solidarität“, in der weitere zahlenmäßige Erfassungen von obdachlosen Menschen durchgeführt und mit einem teilhabeorientierten Prozess verbunden werden. 

Die zweite Erhebung findet am 22. Juni 2022 statt.

Für die "Zeit der Solidarität" werden noch mehrere Tausend Freiwillige für die Erhebung am 22. Juni 2022 gesucht!

Nur durch die Mithilfe von vielen Freiwilligen bei der Erhebung, können berlinweit wichtige Erkenntnisse über das Ausmaß von Obdachlosigkeit gesammelt werden. Mit diesen Erkenntnissen können bessere Hilfsangebote geschaffen und politische Lösungen zur Bekämpfung von unfreiwilliger Obdachlosigkeit gefunden werden.

Hier gibt es alle Informationen und Kontaktmöglichkeiten: https://zeitdersolidaritaet.de/

 
 

Termine

 

Basistag
27. Juni 2022, 17:30 Uhr, Berlin, Karl-Liebknecht-Haus

 

des Bezirksverbands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Sitzung
27. Juni 2022, 19:30 Uhr, Berlin, Karl-Liebknecht-Haus

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Nord-Ost
2. Juli 2022, 10:00 Uhr, Berlin, Linke Spitze

 

Die Mitgliederversammlung des Ortsverbandes Nord-Ost findet am Samstag, 02. Juli ab 10 Uhr in der Geschäftsstelle in der Wisbyer Str. 37 statt. (Der Termin wurde vom 25.06 verschoben) mehr

 

Einsteigerkurs
4. Juli 2022, 14:00 - 17:00 Uhr, Berlin, Linke Spitze

 

Smartphone für Senior*innen mehr

 

Neumitgliedertreffen
7. Juli 2022, 19:00 Uhr, Berlin, Linke Spitze

 

der LINKEN in Pankow mehr

 

Fresher Wind am White Lake
7. Juli 2022, 19:00 - 21:00 Uhr, Pistoriusstraße 24, in den Räumen des Bildungsverein am Kreuzpfuhl

 

junge Mitglieder laden zur Diskussionsrunde mehr

 

Schnacken nach'm Parteitag
8. Juli 2022, 17:00 Uhr, Berlin, Karl-Liebknecht-Haus

 

Wir, die vier Ortsverbände der LINKEN in Prenzlauer Berg, laden unsere Mitglieder herzlich zu einem geselligen Beisammensein am Freitagabend, 8. Juli ab 17 Uhr im Hof des Karl-Liebknecht-Hauses ein. Lass uns reden, austauschen, unterstützen, planen und beraten - um uns besser kennenzulernen und voneinander zu lernen als LINKE Nachbarn in… mehr

 

BVV Spotlights - Unser Infostand mit Katrin Maillefert
9. Juli 2022, 11:00 - 13:00 Uhr

 

Ernst-Thälmann-Denkmal, Schulbau oder Graffitiwände: mit Dir zusammen gestalten wir unseren Bezirk! mehr

 

Sitzung
11. Juli 2022, 19:00 Uhr

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

LINKER Austausch Prenzlauer Berg
13. Juli 2022, 18:00 - 20:00 Uhr, Berlin, Linke Spitze

 

In unserem offenen LINKEN Austausch kommen wir im Prenzlauer Berg jeden zweiten Mittwoch im Monat zusammen. Ihr könnt eure Themen einbringen, nur zuhören oder euch vernetzen, je nach euren Bedürfnissen. Kommt einfach vorbei! mehr

 

Ortsverbände-Gremium
14. Juli 2022, 19:00 - 20:00 Uhr, Berlin, Linke Spitze

 

Einladung zur Sitzung des Ortsverbände-Gremium in der Geschäftsstelle als hybride Veranstaltung.   mehr

 

 
 

Telegram-Kanal der Pankower LINKEN

 

Du willst über aktuelle Themen, kommende Veranstaltungen und Termine oder Positionen der Pankower LINKEN informiert bleiben?

Dann kannst du unseren Info-Kanal beim Messenger Telegram abonnieren und über Aktuelles informiert werden. Hier kannst du unserem Telegram-Kanal beitreten.

Für noch mehr aktuelle Nachrichten und Infos könnt ihr uns auch hier folgen:

 
 

Haustürgespräche

 

Haustürgespräche sind nicht nur das effektivste Format, um in den direkten Kontakt mit Bürger*innen zu kommen, sondern machen auch Spaß. Wir wollen besser wissen, was in jedem Kiez die Probleme sind und wie wir den Menschen helfen können. Direkte Politik, da wo der Schuh drückt, statt Hinterzimmer oder Top-Down.

Du willst es mal ausprobieren, sofort dabei sein oder hast Fragen? Es braucht keine Vorerfahrung oder Vorkenntnisse.

Schreib uns gerne unter haustuergespraeche@die-linke-pankow.de, wir freuen uns auf Dich und Deine Ideen!

 
 

Impressum

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier austragen: Newsletter abbestellen