Zum Hauptinhalt springen

Oskar Lederer

Zu Besuch in Ashqelon (Israel)

Pankows Bürgermeister Benn (DIE LINKE.) übergibt Gastgeschenke an Ashqelons Bürgermeister Glam und seine Stellvertreter*innen.

Seit 1994 besteht zwischen dem damaligen Bezirk (und heutigem Ortsteil Pankows) Weißensee und der israelischen Küstenstadt Ashqelon eine Städtepartnerschaft, die mal mehr und mal weniger intensiv gelebt und gefördert wurde. Ashqelon ist eine der am schnellsten wachsenden Städte in Israel mit derzeit knapp 160.000 Einwohner*innen. In Pankow besteht ein engagierter Freundeskreis für die Städtepartnerschaft und auch Sören Benn, Bezirksbürgermeister von Pankow hatte ein großes Interesse, die... Weiterlesen


Linksfraktion Pankow

Tag der Befreiung als neuer Feiertag!

Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!

Anlässlich des 73. Jahrestags der Befreiung vom Faschismus und der Debatte über einen zusätzlichen Feiertag im Land Berlin erklären der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion Pankow, Matthias Zarbock und Maximilian Schirmer, Sprecher der Linksfraktion in Belangen von Strategien gegen Rechts: Der Tag der Befreiung ist die richtige Wahl für einen neuen Feiertag in Berlin. Damals wie heute gilt: Wir alle wurden befreit, „von dem menschenverachtenden System der nationalsozialistischen... Weiterlesen


DIE LINKE. Pankow

Protest gegen AfD-Fest in Pankow

Auch in diesem Jahr hatte die AfD zum 1. Mai ein "Familienfest" in Pankow angemeldet. Ausgerechnet im Bleichröder-Park nahe des Rathaus-Centers. Zur Erinnerung: Ein wesentlicher Teil des Parks entstand auf den ehemaligen Grundstücken der jüdischen Familie Bleichröder, die hier bis zu ihrer Enteignung durch die Nationalsozialisten gewohnt hat. Der Bezirk Pankow würdigte mit der Benennung des Parks das besondere soziale Engagement der Familie des Bankiers Julius Bleichröder sowie dessen Sohn Fritz... Weiterlesen


DIE LINKE. Pankow

Heraus zum 1. Mai

Zum 30. Mal lädt DIE LINKE. Pankow anlässlich des 1. Mai zum Fest an der Bötzoweiche. Den ganzen Tag gibt es ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Bands, Tanz und Polit-Talk, u.a. mit der Vizepräsidentin des Bundestages Petra Pau, den Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich und Pascal Meiser, dem Bürgermeister Klaus Lederer und Senatorin Elke Breitenbach. Für Kinder gibt es Spiel und Spaß mit Trampolin, Glücksrad, Karussell und Schminken. Und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt! W... Weiterlesen


Berliner Schulbau-Offensive

Mehr Klasse für Schule!

Die Entwicklung der Berliner Schulbauoffensive, mit der Neubau und Sanierungsstau endlich angepackt werden soll, nimmt langsam konkrete Formen an. Das landeseigene Unternehmen HOWOGE soll dabei einen Teil der Schulen errichten und sanieren. Eine befürchtete "Privatisierung" findet dabei aber nicht statt. Die Linksfraktion im Abgeordnetenhaus stellt hier den aktuellen Diskussionsstand im Senat und der Koalition vor. Weiterlesen


Schattenfinanzindex: So muss schwarze Liste!

Martin Schirdewan (LINKE.), MdEP. Copyright by Sven Serkis.

Am Dienstag veröffentlichten die renommierten Nichtregierungs-Organisationen "Netzwerk Steuergerechtigkeit" und das "Tax Justice Network" zum fünften Mal ihren Schattenfinanzindex. Dieser zeigt auf, welche Staaten den Steuertricksern und Geheimniskrämern als Bettvorleger dienen. Europaabgeordneter Martin Schirdewan (DIE LINKE.) aus Pankow, ständiges Mitglied im Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europäischen Parlaments (ECON), kommentiert die Veröffentlichung des Indexes: "An dem... Weiterlesen


Kein "Durchbruch" für die Außenpolitik

Stefan Liebich, MdB DIE LINKE

"Ich kann keinen Durchbruch beim angeblichen Durchbruch erkennen", erklärt Stefan Liebich, Außenpolitiker der Bundestagsfraktion DIE LINKE, zu den abgeschlossenen Sondierungsgesprächen von CDU/CSU und SPD. Liebich weiter: "In der Außenpolitik hat man sich offensichtlich auf den kleinsten gemeinsamen Nenner geeinigt. Im Nordirak werden die Truppen zwar abgezogen, dafür werden künftig mehr Soldatinnen und Soldaten nach Mali und Afghanistan entsandt. Das ist ein Irrweg. In den 17 Jahren in denen... Weiterlesen


R2G wirkt: Höhere Mietkosten werden ab 2018 übernommen

Infostand DIE LINKE. Pankow vor dem Jobcenter: Am Dienstag, morgens um 8 Uhr, war der Ortsverband Wilhelmsruh des Bezirksverbandes DIE LINKE. Pankow wieder mit einem Infostand vor dem Jobcenter. Dieses Mal überraschten unsere Genoss*innen die Jobcenter-Besucher*innen mit einem kleinem Nikolausgeschenk und einem neuen Infoblatt: Worum geht es? In Berlin gibt es ca. 292.000 Bedarfsgemeinschaften, davon erhalten ca. 273.000 Leistungen für Unterkunft und Heizung. Was heißt das? Wer in einer... Weiterlesen


Sandra Brunner mit 99 Prozent als Vorsitzende der Pankower LINKEN wiedergewählt

Foto: Sandra Kaliga

Der Bezirksverband DIE LINKE. Pankow informiert: Nahezu einmütig wählten die Delegierten der Hauptversammlung der Pankower LINKEN die stellvertretende LINKE-Landesvorsitzende und Richter am Sozialgericht Sandra Brunner zu ihrer Bezirksvorsitzenden. Bei 87 abgegeben Stimmen gab es 86 Ja-Stimmen und lediglich eine Nein-Stimme. Dass sie sich die Zustimmungsquote von 99 Prozent wirklich verdient hat, zeigten die vielen Dankesreden und Geschenke für Sandra. Geschenke und ein großes Dankeschön gab es... Weiterlesen


Im stillen Gedenken an die Opfer der Pogrome vom 9. November 1938

Jüdischer Friedhof Weißensee (Foto: http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8,2400335)

Am 9. November vor 79 Jahren wurden jüdische Bürgerinnen und Bürger in Deutschland misshandelt und getötet. Geschäfte jüdischer Inhaber wurden geplündert, Synagogen zerstört und in den folgenden Tagen tausende jüdische Deutsche in Konzentrationslager verschleppt. In Erinnerung an die Pogrome vom 9. November 1938 finden in Pankow am Donnerstag, dem 9. November 2017 zwei Gedenkveranstaltungen statt. Im stillen Gedenken an die Opfer legen der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung... Weiterlesen


Pankow-Newsletter