Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

extraDrei

Wir haben noch viel vor - mit Euch!

Dieser 26. September, mit den Wahlen zum Bundestag, zum Abgeordnetenhaus, zur Bezirksverordnetenversammlung sowie dem Volksentscheid Deutsche Wohnen und Co enteignen, hat uns Berliner Linke ganz schön durchgerüttelt. Insbesondere das Ergebnis der Bundestagswahl ist ein harter Schlag und da wird es einiges aufzuarbeiten geben. Umso bemerkenswerter ist es, dass wir hier in Berlin bei der Abgeordnetenhauswahl trotz des negativen Bundestrends unser Zweitstimmenergebnis von 2016 in absoluten Zahlen gehalten haben und auch mit unseren Ergebnissen für die BVV halbwegs stabil geblieben sind. Darum: All jenen, die uns gewählt, an Haustüren geklopft, die mit uns gekämpft, die auf der Straße standen, die Gespräche geführt, die sich engagiert haben, denen möchte ich meinen herzlichsten Dank aussprechen.

Die Arbeit unserer rot-rot-grünen Koalition wurde von einer deutlichen Mehrheit der Berlinerinnen und Berliner bestätigt, worüber ich mich freue, und ich sehe das Ergebnis als Aufforderung an uns, wieder in entsprechende Koalitionsverhandlungen einzutreten. Die klare Befürwortung des Volksentscheids zur Enteignung großer Immobilienkonzerne mit 56,6 Prozent Ja-Stimmen verpflichtet die neue Landesregierung, sich ernsthaft mit der Umsetzung zu befassen. Wir für unseren Teil werden das in jedem Fall tun.

Das chaotische Procedere des Wahltags an etlichen Orten hat mich geschockt und muss unbedingt sehr ernsthaft aufgearbeitet werden, damit derartige Pannen nicht mehr vorkommen können.

Herzlichen Dank für Euren unermüdlichen Einsatz – auch über den Wahlkampf hinaus. Wir als Berliner Linke haben gemeinsam noch ganz viel vor!


Klaus Lederer
Spitzenkandidat DIE LINKE. Berlin


Kontakt