Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Skulptur im Mühlenbergkiez

extraDrei

Frauenkämpfe damals wie heute

Zwei Ereignisse haben die gleichstellungspolitische Arbeit im vergangenen Jahr geprägt. Zum einen 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow hat diese Errungenschaft in einer außerordentlichen Tagung gewürdigt. Zudem fand am 28. Februar 2019 die feierliche Benennung des Großen Ratssaales im Rathaus Pankow nach Emma Ihrer statt. Eine Frau, die in Pankow gelebt, gearbeitet und mutig für die Rechte der Frauen gekämpft hat.

Zum anderen die Gründung eines breiten, überparteilichen Bündnisses »Pankower Frauen* gegen Rechts – für ein solidarisches weltoffenes Pankow« im Sommer 2018. Unsere Antwort auf die massiven Angriffe der AfD gegen das Frauenzentrum Paula Panke e.V. und andere Projekte der Pankower Trägerlandschaft, die sich für Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit von Frauen einsetzen. Rechtspopulismus und Antifeminismus sind eine Bedrohung der Rechte von Frauen und ein Rückschritt auf dem Weg zu tatsächlicher Gleichstellung. Der Kampf dagegen bleibt fester Bestandteil unserer Arbeit.


Tina Pfaff
Gleichstellungspolitische Sprecherin