Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

VVN-BdA Berlin-Pankow e.V.

Neonazis beschädigen Sowjetisches Ehrenmal in Berlin-Buch

In der Nacht zu Samstag, 23. Mai 2020 wurden etliche Hakenkreuze auf das Denkmal für die gefallenen sowjetischen Soldat*innen im 2. Weltkrieg im Berliner Ortsteil Pankow-Buch geschmiert. Für diesen Tag war eine antifaschistische Demonstration in Buch für den von Neonazis ermordeten Sozialhilfeempfänger Dieter Eich angekündigt, an der sich über hundert Menschen beteiligten. Wir sehen den Angriff in direktem Zusammenhang mit dem Gedenken am 23. Mai und einer antifaschistischen Kundgebung am 8. Mai, dem Tag der Befreiung. Das Denkmal war auch in den vergangen Jahren immer wieder Ziel von Angriffen, zu denen nicht selten Neonazis aus dem Umfeld der Pankower NPD zumindest indirekt aufriefen. Zwischen die geschmierten Hakenkreuzen war diesmal auch „Mörderschweine“ gesprüht worden. Ein... Weiterlesen


Informationen zur organisatorischen Arbeit des Landes- und Bezirksverbands unter Corona-Bedingungen

Der Bezirksvorstand DIE LINKE. Pankow informiert: Der Landesvorstand DIE LINKE. Berlin hat am 13. Mai eine Handreichung zur organisatorischen Arbeit der LINKEN Berlin und Empfehlungen zum Umgang mit den Einschränkungen aufgrund der Corona-Eindämmungsverordnung beschlossen: Der am 16. Mai ausgefallene Landesparteitag soll am 22. August nachgeholt werden, eine erneute Verschiebung ist derzeit aber nicht unwahrscheinlich. Das Karl-Liebknecht-Haus ist vorerst noch bis zum 31. Mai für den Publikumsverkehr geschlossen. Beratungen mit bis zu fünf Personen sind in zwei Veranstaltungsräumen möglich. Veranstaltungen mit mehr Teilnehmenden bleiben abgesagt. Ab dem 18. Mai sind Versammlungen in geschlossenen Räumen bis zu einer Zahl von 50 Teilnehmenden wieder zulässig. Dabei sind die Abstands-... Weiterlesen


30 Jahre Kommunalpolitik - Danke Michael van der Meer!

6. Mai 1990 – die ersten demokratischen Kommunalwahlen in der DDR. Die PDS wird mit rund 23 Prozent zweistärkste Kraft in Prenzlauer Berg. Michael van der Meer wird zum Abgeordneten der Stadtbezirksversammlung Berlin-Prenzlauer Berg gewählt. Einen Tag später konstituiert sich die Stadtbezirksversammlung. Unser Genosse Michael ist mit dabei. Und das seit 30 Jahren. Es ist kaum zu fassen. 30 Jahre Kommunalpolitik - Danke Michael. Als Bezirksvorsitzender der PDS Prenzlauer Berg hast Du aktiv den Wandel zu einer demokratisch-sozialistischen Partei gestaltet. Den aufrechten Gang zu erlernen und zu gehen ist Dir eine Herzensangelegenheit. 1991 wurdest Du Vorsitzender der PDS-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Prenzlauer Berg. Gegenwind gabs für Dich und die PDS eine Menge. 1994... Weiterlesen

Aktuelles aus der extraDrei


Kiezblocks für Pankow

Als unser Pankower Bürgermeister Sören Benn (DIE LINKE) letzten Sommer die Einführung von - in spanischen Großstädten seit fast zwei Jahrzehnten erprobten - Superblocks auch für Berlin forderte, gab es zunächst wenig öffentliche Reaktionen. Mittlerweile ist das anders. Im Berliner Diskurs gern als Kiezblock bezeichnet besteht die Idee darin, den... Weiterlesen


Comeback für Walpurgisnacht?

Die 30. Tagung der Bezirksverordnetenversammlung Pankow (BVV) am 4. März 2020 widmete sich zunächst einem dringlichen Anliegen. Nachdem viele Jahre im Mauerpark die Walpurgisnacht gefeiert wurde, musste das Fest 2019 ausfallen. Auch für 2020 zeigen sich Schwierigkeiten bei der Vorbereitung. Mit einem Dringlichkeitsantrag von Linksfraktion, SPD- und... Weiterlesen


Der Mietendeckel ist da: Ein Ratgeber

Das Abgeordnetenhaus hat den Mietendeckel (MietenWoG) Ende Januar 2020 beschlossen, seit Ende Februar 2020 ist das MietenWoG in Kraft. Wie immer wieder betont: Das MietenWoG ist juristisches Neuland. Es wird - wie angekündigt - vor dem Bundesverfassungsgericht und vor dem Verfassungsgerichtshof Berlin beklagt werden. Erst nach Entscheidungen dieser... Weiterlesen


Aufhören, wenn es am schönsten ist

Wie die Zeit vergeht! Schon bald beginnt in den Wahlkreisen wieder die Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Bundestagswahl im kommenden Jahr. Nach reiflicher Überlegung habe ich die Vorsitzende unseres Bezirksverbands, Sandra Brunner, darüber informiert, dass ich mich nicht erneut für ein Bundestagsmandat bewerben werde. Ich bin... Weiterlesen


Infos aus der BVV

Sicher mit dem Rad I In einem gemeinsamen Antrag setzen sich Linksfraktion, SPD und Grüne für die sofortige Einrichtung eines sicheren Radwegs an der Schönhauser Allee ein. Bei der Senatsverkehrsverwaltung soll darauf hingewirkt werden, dass zwischen Danziger/Eberswalder Straße und Stargarder/Gleimstraße ein durchgehender Radweg auf dem jeweils... Weiterlesen

Bürgerbüros in Pankow

Bürgerbüro Bluhm Seidel Wolf
Wahlkreisbüro Stefan Liebich
Bürgerbüro Michail Nelken

Immer informiert sein: Mit unserem Pankow-Newsletter!


Wir sagen: Schluss mit leeren Worten. Handeln wir jetzt!

Unterstützt unseren Aufruf:

https://www.pflegenotstand-stoppen.de/aufruf-unterzeichnen/

Veranstaltungen

DIE LINKE. Pankow sagt vorsorglich und vorerst bis zum 6. Juni alle größeren Veranstaltungen ab.

Die politische Arbeit der Gremien läuft aber natürlich weiter. Nähere Infos hier

 

Stefan Liebich

Pankows direkt gewählter Abgeordneter im Bundestag

Die neue extraDrei

PDF zum Download.

Termine

  1. Pankow
    19:00 Uhr

    Virtuelle Sitzung

    des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Pankow
    19:30 - 21:00 Uhr

    Treffen BO Clara

    Unser nächstes Treffen findet online statt, wählt euch dazu unter https://us02web.zoom.us/j/82319754369 ein. mehr

    In meinen Kalender eintragen