DIE LINKE. Pankow
Newsletter | Ausgabe April 2019

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Aktionen zur Europawahl 2019
  2. Volksbegehren "Deutschen Wohnen & Co. enteignen"
  3. Basistag am 29. April und Diskussion am 2. Mai zum Volksbegehren
  4. Fest an der Bötzoweiche am 1. Mai
  5. Protest gegen Fest der AfD am 1. Mai
  6. Ehrendes Gedenken am 8. Mai
  7. Landesparteitag am 11. Mai
  8. Ein Europa für Alle. Großdemo am 19. Mai
  9. Termine
  10. Aus der Presse

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Genossinnen und Genossen,

 

auf unserem letzten Basistag war der Berliner Bürgermeister und Senator für Kultur und Europa Klaus Lederer zu Gast und sprach mit uns über die Zukunft der Europäischen Union und die linke Vision einer Republik Europa. des Bezirksverbandes Pankow, um die Ergebnisse und Stimmung auf dem Parteitag auszuwerten. Einen ausführlichen Bericht und Fotos findet ihr hier.

In einem Monat, am 26. Mai sind die Wahlen zum Europäischen Parlament und DIE LINKE. tritt für ein soziales und solidarisches Europa an. Wir wollen ein Europa für die Menschen, in dem alle gut leben können. Wir stehen für soziale Gerechtigkeit und Frieden, gegen rechte Hetze und für die Menschenrechte. Ihr wollt wissen, wie wir die EU sozialer machen wollen, wer unsere Kandidat*innen und wo wir in den nächsten Wochen anzutreffen sind? Alle aktuellen Informationen rund um die LINKE Kampagne zur Europawahl findet ihr hier.

Die Newsletter-Redaktion wünscht frohe Ostern, schöne Feiertage und viel Spaß beim Lesen!

 
 

Aktionen zur Europawahl 2019

 

Der Europawahlkampf und die Kampagne "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" sind in vollem Gang. Bei beidem wollen wir offensiv und kämpferisch in Erscheinung treten. Die soziale Frage ist für uns dabei die entscheidende, ob in Europa oder in unserer Stadt.

Zur Vorbereitung und Koordinierung unserer Aktionen im Europa-Wahlkampf lädt der Bezirksvorstand alle aktiven Genoss*innen aus den Basisorganisationen und Ortsverbänden zum monatlichen Bezirkswahlbüro ein.

Die nächsten Sitzungen des Bezirkswahlbüros werden am 24. April 2019 und am 15. Mai jeweils um 18 Uhr im Rosa-Luxemburg-Saal im Karl-Liebknecht-Haus stattfinden. Themen sind u.a. der Bericht aus dem Landeswahlbüro und Organisatorisches (Plakatierung, Infostände, Aktivitäten). Bitte kommt vorbei und bringt euch ein!

Am 16. Mai wollen wir eine Europameile entlang der Tramlinie M4 quer durch den Bezirk veranstalten: Vom Märchenbrunnen am Volkspark Friedrichshain über Danziger Str./Greifswalder Str. bis nach Weißensee am Antonplatz sind wir ab 17 Uhr präsent und werben für die Wahl der LINKEN. Wir suchen noch Unterstützung und freuen uns, wenn du dich bei uns meldest!

Alle bisher geplanten Infostände und aktuellen Informationen rund um die Europawahl findest du hier.

Am 18. Mai plant DIE LINKE. einen bundesweiten Haustürwahlkampf-Aktionstag. Wenn ihr mitmachen wollt oder Fragen zum erfolgreichen Wahlkampf von Tür zu Tür habt, dann könnt ihr Euch an die Bundesgeschäftsstelle wenden: haustuergespraeche@die-linke.de

Weitere hilfreiche Dokumente für eure lokalen Einsätze (Leitfäden, Flyervorlagen etc.) findet ihr hier.

 
 

Volksbegehren "Deutschen Wohnen & Co. enteignen"

 

Seit April läuft das Volksbegehren „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“. DIE LINKE. in Pankow unterstützt das Volksbegehren. Die Sorge vor Verdrängung, dem Verlust der eigenen Wohnung und den steigenden Mieten ist das zentrale Problem in unserer Stadt. Immobilien, Grund und Boden sind zu Spekulationsobjekten geworden. Große Wohnungskonzerne kaufen ganze Wohnblöcke auf, um durch Entmietung, Sanierung und deutlichen Mieterhöhungen oder Wiederverkäufen Rendite zu erzielen. Profitstreben anstelle der Versorgung der Berlinerinnen und Berliner mit bezahlbaren Wohnungen steht im Vordergrund.

Die Initiative „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ will deshalb die Bestände solcher börsennotierter Wohnungsbauunternehmen vergesellschaften, die mehr als 3.000 Wohnungen in Berlin haben.

Eines hat die Kampagne „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ jetzt schon jetzt erreicht. Immobilienkonzerne sind aufgescheucht, immer mehr Mieterinnen und Mieter wehren sich.

Seid dabei. Unterschreibt für das Volksbegehren und sammelt gemeinsam mit uns Unterschriften.

Alle Informationen zum Volksbegehren, die Haltung der LINKEN, Antworten auf typische Einwände und Argumente sowie die Unterschriftenliste zum Ausdrucken findet ihr hier und im Sonder-Newsletter.

 
 

Basistag am 29. April und Diskussion am 2. Mai zum Volksbegehren

 

Vergesellschaftung & deckeln!

 

am Montag, 29. April 2019 um 18.00 Uhr sprechen wir auf unserem nächsten Basistag des Bezirksverbands DIE LINKE. Pankow über den Volksentscheid "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" und den geplanten Mietendeckel für Berlin mit

  • Udo Wolf, Vorsitzender Linksfraktion Berlin
  • Halina Wawzyniak, Geschäftsführerin Linksfraktion Berlin
  • Moritz Warnke, Landesvorstand DIE LINKE. Berlin

Ort: Rosa-Luxemburg-Saal | Karl-Liebknecht-Haus | Kleine Alexanderstraße 28 | 10178 Berlin.


Am Donnerstag, 2. Mai 2019 laden wir herzlich ein, sich ab 18 Uhr über das Volksbegehren und die Voraussetzungen von Vergesellschaftung zu informieren.

Wir sprechen mit Vertreter*innen der

  • Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus
  • Berliner Mieter*innen-Vereine und Initiativen
  • sowie betroffenen Mieter*innen

im BVV-Saal Pankow | Fröbelstraße 17 | Haus 7 | S-Bahnhof Prenzlauer Allee.

Kommt vorbei und diskutiert mit!

Hier können ihr Eure Fragen stellen!

 
 

Fest an der Bötzoweiche am 1. Mai

 

Heraus zum 1. Mai!

DIE LINKE. Pankow lädt wieder zum traditionellen Fest an der Bötzoweiche ein, dieses Mal mit dem Motto "Für ein solidarisches Europa".

Ab 13 Uhr geht es los mit einem bunten Bühnenprogramm, Live-Musik und Kinderprogramm sowie zahlreichen Ständen auf dem Markt der Möglichkeiten, spannenden Aktionen und Versorgung des leiblichen Wohls.

Bekannte Politiker*innen der LINKEN aus Pankow, Berlin und Europa berichten von ihrer Arbeit -

Kommt vorbei, informiert euch, sprecht uns an und genießt den freien Tag!

Wir freuen uns auf euch, von 13 bis 18 Uhr an der Ecke Am Friedrichshain / Bötzowstraße.

 
 

Protest gegen Fest der AfD am 1. Mai

 

Zum dritten Mal in Folge plant auch die AfD am 1. Mai ein Fest in Pankow.

Gemeinsam mit vielen Menschen aus Pankow und ganz Berlin ist es uns gelungen die AfD 2017 erfolgreich aus dem Bürgerpark und 2018 aus dem Bleichröderpark im Pankower Zentrum zu vertreiben. Es spricht vieles dafür, dass das diesjährige 1. Mai-Fest der Partei in Blankenburg stattfinden wird. Vor dem Pankower AfD-Parteibüro soll sich auf den Europawahlkampf 2019 eingeschworen werden.

Wir werden das nicht unkommentiert lassen und beteiligen uns an den Protesten der Antifa.

Lasst uns der AfD ihr Fest vermiesen!

Demonstration – 10.00 Uhr – Pankow
Infos und genauer Ort unter: keinraumderafd.blogsport.eu

 
 

Ehrendes Gedenken am 8. Mai

 

Wir gedenken am 8. Mai den Opfern und Verfolgten des Nationalsozialismus und danken den Befreier*innen für ihren Kampf gegen den Faschismus.

Gleichzeitig mahnen wir vor dem Wiedererstarken rechtspopulistischer und rassistischer Kräfte in- und außerhalb der Parlamente.

Deshalb beteiligen wir uns an dem stillen Gedenken und Kranzniederlegungen des Bezirks Pankow mit Bezirksbürgermeister Sören Benn und BVV-Vorsteher Michael van der Meer

  • um 10.30 Uhr am Sowjetischen Ehrenmal Schönholzer Heide
  • um 12 Uhr am Denkmal des polnischen Soldaten Am Friedrichshain
  • um 13 Uhr am Gedenkstein Ostseeplatz

Außerdem laden wir gemeinsam mit dem VVN-BdA Pankow zu einem ehrenden Gedenken von 10:30 bis 17 Uhr am Sowjetischen Ehrenmal in Buch ein.

Aus aktuellem Anlass bitten wir Euch außerdem, die Petition für den Erhalt der Gemeinnützigkeit der VVN-BdA zu unterschreiben. Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschisten steht wieder einmal im Fokus rechter Bewegungen. DIE LINKE. steht fest an der Seite der Antifaschisten und unterstützt die Petition, hier könnt ihr unterschreiben.

 
 

Landesparteitag am 11. Mai

 

Am 11. Mai findet der nächste Landesparteitag der LINKEN Berlin statt. Wir wollen ein klares Zeichen für ein soziales, friedliches und solidarisches Europa setzen und die Kampagne zur Unterstützung des Volksbegehrens "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" vorstellen.

Hier findet ihr den Leitantrag des Landesvorstands mit unseren zentralen Aufgaben. Die Tagesordnung und alle Anträge gibts hier.

 
 

Ein Europa für Alle. Großdemo am 19. Mai

 

Deine Stimme gegen Nationalismus!

19. Mai 2019: Großdemos in den Städten Europas

 

Die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union. Nationalisten und Rechtsextreme wollen mit ihr das Ende der EU einläuten und Nationalismus wieder groß schreiben. Ihr Ziel: Mit weit mehr Abgeordneten als bisher ins Europaparlament einzuziehen. Wir alle sind gefragt, den Vormarsch der Nationalisten zu verhindern!

Wir halten dagegen, wenn Menschenverachtung und Rassismus gesellschaftsfähig gemacht, Hass und Ressentiments gegen Flüchtlinge und Minderheiten geschürt werden. Wir lassen nicht zu, wenn Rechtsstaat und unabhängige Gerichte angegriffen, Menschen- und Freiheitsrechte eingeschränkt und das Asylrecht abgeschafft werden sollen. Deshalb appellieren wir an alle Bürger*innen Europas: Geht am 26. Mai wählen – tretet ein gegen Nationalismus und Rassismus: Für ein demokratisches, friedliches und solidarisches Europa!

In Zeiten nationaler Alleingänge ist es wichtiger denn je, dass wir uns als solidarische Gesellschaft für ein Europa einsetzen, das Demokratie und Rechtsstaatlichkeit über Grenzen hinweg verwirklicht und sich über Nationalismus und Abschottung hinwegsetzt. Gemeinsam sagen wir: Die EU muss sich ändern, wenn sie eine Zukunft haben will. Wir streiten gemeinsam für unsere Vision eines anderen Europas.

Demo in Berlin am 19. Mai | 12 Uhr | Alexanderplatz

Hier gibt es mehr Informationen: www.ein-europa-fuer-alle.de

 
 

Termine

 

Neumitgliedertreffen
8. August 2019, 19:00 Uhr, Berlin, Bürgerbüro Bluhm – Seidel – Wolf

 

Komm einfach vorbei und lern' uns kennen mehr

 

Basistag
19. August 2019, 18:00 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

DIE LINKE. Pankow lädt ein zum Basistag. Thema: Ortsverbandsreform, quo vadis? Inzwischen sind acht von neun Ortsverbänden gegründet. Daher möchten wir zusammen kommen, um über eure Erfahrungen bei der Gründung, über eure Kritik an dem Prozess und über eure zukünftigen Vorstellungen zu sprechen: 1. Abstimmung der Aktivitäten zwischen... mehr

 

Öffentliche Sitzung
19. August 2019, 19:30 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Öffentliche Sitzung
2. September 2019, 19:00 Uhr, Berlin, Regionalgeschäftsstelle Nord

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Mitgliederparty
13. September 2019, 18:00 Uhr, Kulturkantine, Saarbrücker Str. 24, 10405 Berlin, Haus E

 

Mitgliederparty der LINKEN Pankow. Alle Pankower Genoss*innen sind herzlich eingeladen. mehr

 

Basistag
16. September 2019, 18:00 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

DIE LINKE. Pankow lädt ein zum Basistag. mehr

 

Öffentliche Sitzung
16. September 2019, 19:30 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Neumitgliedertreffen
18. September 2019, 19:00 Uhr, Berlin, Bürgerbüro Bluhm – Seidel – Wolf

 

Komm einfach vorbei und lern' uns kennen mehr

 

Öffentliche Sitzung
30. September 2019, 19:00 Uhr, Berlin, Regionalgeschäftsstelle Nord

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Basistag
14. Oktober 2019, 18:00 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

DIE LINKE. Pankow lädt ein zum Basistag. mehr

 

Öffentliche Sitzung
14. Oktober 2019, 19:30 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Neumitgliedertreffen
24. Oktober 2019, 19:00 Uhr, Berlin, Bürgerbüro Bluhm – Seidel – Wolf

 

Komm einfach vorbei und lern' uns kennen mehr

 

Bürgersprechstunde Pascal Meiser
31. Oktober 2019, 16:00 - 18:00 Uhr

 

Öffentliche Bürgersprechstunde des Bundestagsabgeordneten Pascal Meiser aus dem Wahlkreis 83 Kurt-Tucholsky-Bibliothek Esmarchstraße 18, 10407 Berlin 16.00 - 18.00 Uhr Anmeldung unter: pascal.meiser.wk@bundestag.de mehr

 

Öffentliche Sitzung
4. November 2019, 19:00 Uhr, Berlin, Regionalgeschäftsstelle Nord

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Basistag
18. November 2019, 18:00 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

DIE LINKE. Pankow lädt ein zum Basistag. mehr

 

Öffentliche Sitzung
18. November 2019, 19:30 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Öffentliche Sitzung
2. Dezember 2019, 19:00 Uhr, Berlin, Regionalgeschäftsstelle Nord

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

 
 

Aus der Presse

 

Aus Bezirk, Land und Bund


 
 

Impressum

Bezirksverband Pankow
Fennstraße 2
13347 Berlin
Telefon: +49.30.44017780
Fax: +49.30.44017781
bezirk@die-linke-pankow.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier austragen: Newsletter abbestellen