DIE LINKE. Bezirksverband Pankow
Newsletter Juli 2021

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Sören Benn: Spitzenkandidat für Pankow
  2. Rot-Grün-Rot hat Pankow bewegt - eine gemeinsame Bilanz
  3. Einberufung der 5. Tagung der 7. Hauptversammlung am 30. Oktober
  4. Einberufung der 1. Tagung der 8. Hauptversammlung am 16. Januar 2022
  5. Schluss mit lustig? Visueller Aktivismus auf TikTok und Instagram: Livestream am 30. Juni
  6. Erzählcafé: Lesbisches Leben in der DDR am 7. Juli
  7. CSD 2021- Informationsveranstaltung: Weg mit dem Transsexuellengesetz am 17. Juli
  8. Einsteiger*in-Kurs für Senior*innen: Umgang mit Smartphones am 29. Juli
  9. Sei linksaktiv. Mach mit. Bring dich ein.
  10. Termine
  11. Telegram-Kanal der Pankower LINKEN

Liebe Genoss*innen und liebe Leser*innen,

 

es ist geschafft: Die Initiative zum Volksbegehren "Deutsche Wohnen & Co enteignen" hat sagenhafte 349.658 Unterschriften gesammelt! Aufgrund der hohen Anzahl an Unterschriften (schon die vorläufige Zahl ist ein Rekord für Volksbegehren in Berlin) ist es sehr aussichtsreich, dass es zum Volksentscheid am 26. September kommt! 

Das ist auch ein großer Verdienst der vielen Genossinnen und Genossen in den Berliner Bezirken! Dank euch konnte die Berliner LINKE insgesamt 32.662 Unterschriften an die Initiative übergeben. In Pankow haben wir mehr als 3.200 Unterschriften gesammelt und sind stolz auf die enorme Unterstützung der vielen Genoss*innen!

Das Kinderfest "Mal bei Käthe vorbeischauen" am 5. Juni auf dem Kollwitzplatz war ein voller Erfolg! Viele Kinder besuchten die Stände zum Basteln und Spielen und kletterten auf den Kletterturm - immer gut gesichert vom Bundestagskandidaten und Hobbykletterer Udo Wolf. Hier geht es zum Fotobericht.

Am 21. Juni fand unser erster Basistag wieder in Präsenz statt. Bei schönen Sommerwetter sprachen wir mit den Ortsverbänden und Mitgliedern im Innenhof des Karl-Liebknecht-Hauses über unsere Mitgliederarbeit, die Arbeit der Ortsverbände und die nächsten Schritte zu den Wahlen der neuen Ortsverbände und der Delegierten für die 8. Hauptversammlung im Januar 2022. Der nächste Basistag findet am 16. August statt.

Wir wünschen Euch einen sonnigen Juli, eine entspannte Urlaubszeit und viel Spaß bei der Lektüre!

 
 

Sören Benn: Spitzenkandidat für Pankow

 

www.bengross.de

Unser Bürgermeister Sören Benn ist Spitzenkandidat der Pankower LINKEN für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung Pankow..

Seit fünf Jahren ist er nun Bürgermeister von Pankow. Er hat überzeugt mit Kompetenz, Engagement und Bürgernähe.

Wir haben ihn gefragt, was er erreicht und erlebt hat.

Hier geht's zum Interview mit Sören Benn

Hier geht's zum Video-Portrait von Sören Benn

Ihr wollt noch viel mehr wissen? Dann schaut doch hier regelmäßig vorbei.

 
 

Rot-Grün-Rot hat Pankow bewegt - eine gemeinsame Bilanz

 

Nach der Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow im Jahr 2016 bildeten DIE LINKE, Bündnis 90/Die Grünen und SPD eine Gemeinschaft zur Wahl der Mitglieder des Bezirksamtes und vereinbarten eine politische Zusammenarbeit der Fraktionen.

Pankow ist ein vielfältiger, quirliger und weltoffener Bezirk, in dem in den letzten Jahren viel für Klimaschutz und sozialen Zusammenhalt getan wurde. Gemeinsam haben wir in Pankow Solidarität und Demokratie gestärkt und die Leistungen des Bezirksamts Pankows für die Bürger*innen verbessert.

Knapp 100 Tage vor den Wahlen am 26. September 2021 beschreiben die Fraktionsvorsitzenden der Pankower Rot-grün-roten Koalition in dieser Presseerklärung einige der Erfolge der gemeinsamen Arbeit für den Bezirk.

Der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion Pankow, Matthias Zarbock, stellt fest:

»Pankow wächst und verlangt neue Lösungen für dabei auftretende Probleme. Wir sorgen dafür, dass viele bezahlbare Wohnungen gebaut und dass Mieter*innen vor Verdrängung geschützt werden. Wir bringen uns kompetent ein, damit Verkehrsprobleme gelöst werden und die Verkehrswende gelingt. So haben wir den Bau einer neuen Straßenbahnverbindung zwischen Weißensee und Pankow durchgesetzt, für mehr Sicherheit auf den Fußwegen und mit dem Fahrrad gesorgt. Pankow ist mit direkt wirksamen Maßnahmen zum Vorreiter beim Klimaschutz geworden. Für die vielen jungen Menschen im Bezirk hat Rot-Grün-Rot viel geleistet: Kitas, Schulen und Spielplätze wurden und werden saniert, neue Gemeinschaftsschulen werden gebaut. Kindern und Jugendlichen, aber auch den Alleinerziehenden wird Unterstützung zu Teil. Den Problemen zunehmender Obdach- und Wohnungslosigkeit begegnen wir mit zusätzlichen Unterkünften und Beratungsangeboten. Rot-Grün-Rot hat Pankow sozial vorangebracht.«

Hier gibt es den gesamten Wortlaut der gemeinsamen Presseerklärung.

 
 

Einberufung der 5. Tagung der 7. Hauptversammlung am 30. Oktober

 

Der Bezirksvorstand DIE LINKE. Pankow hat am 2. Juni 2021 beschlossen, zum Sonnabend, den 30. Oktober 2021 die 5. Tagung der 7. Hauptversammlung des Bezirksverbandes DIE LINKE. Pankow einzuberufen.

Die Hauptversammlung soll um 10 Uhr beginnen und bis 14 Uhr im Theater im Delphi, Gustav-Adolf-Straße 2, 13086 Berlin tagen.

Ziel und Aufgabenstellung der 5. Tagung der 7. Hauptversammlung:

  • Auswertung der Ergebnisse der Wahlen zum Bundestag, Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung Pankow (BVV)
  • Bericht und Debatte zu etwaigen Zählgemeinschaftsverhandlungen im Bezirk
  • Ggf. Bericht und Debatte zu etwaigen Koalitionsverhandlungen im Land Berlin

Antragsschluss für die 5. Tagung der 7. Hauptversammlung ist der 20. Oktober 2021.

 
 

Einberufung der 1. Tagung der 8. Hauptversammlung am 16. Januar 2022

 

Der Bezirksvorstand DIE LINKE. Pankow hat am 21. Juni 2021 beschlossen, zum Sonntag, den 16. Januar 2022 die 1. Tagung der 8. Hauptversammlung der Partei DIE LINKE. des Bezirksverbandes Pankow einzuberufen.

Die Hauptversammlung soll um 10 Uhr beginnen und bis 16 Uhr im Theater im Delphi, Gustav-Adolf-Straße 2, 13086 Berlin tagen.

Die Delegierten in den Ortsverbänden müssen in der Zeit vom 28. Juni 2021 bis 19. Dezember 2021 nach dem beschlossenen Delegiertenschlüssel gewählt werden.

Ziel und Aufgabenstellung der 1. Tagung der 8. Hauptversammlung:

  • Auswertung der politischen Arbeit des Bezirksverbandes und der Ortsverbände
  • Bilanz nach mehr als zwei Jahren der Gründung der Ortsverbände
  • Aufgaben DIE LINKE. Pankow für die kommenden beiden Jahre
  • Wahl des Bezirksvorstandes

Antragsschluss für die 1. Tagung der 8. Hauptversammlung ist der 6. Januar 2022.

 
 

Schluss mit lustig? Visueller Aktivismus auf TikTok und Instagram: Livestream am 30. Juni

 

TikTok und Instagram sind zwei der wichtigsten Socialmedia-Plattformen, mit jeweils über einer Milliarde App-Downloads und hohen täglichen Nutzer*innenzahlen. Längst haben sich auch linke politische Inhalte auf Instagram etabliert, durch Soziale Bewegungen wie «Black Lives Matter» haben sich auch auf TikTok politische Videos in Windeseile verbreitet. Neue Formen des «visuellen Aktivismus» haben sich entwickelt und für die politische Linke stellt sich die Frage, wie eine erfolgreiche, kluge und humorvolle Intervention auf diesen Plattformen aussehen kann. Dabei existiert stets das Spannungsverhältnis zwischen der Nutzung der Plattform und den technischen und politischen Grenzen, die diese profitgetriebenen Plattformen vorgeben.

In zwei parallelen Studien haben Chris Köver und Marcus Bösch (Schluss mit lustig? TikTok als Plattform für Politische Kommunikation) und Tanja Maier (Visueller Aktivismus auf Instagram) eine umfangreiche Vermessung und Analyse linker politischer Contentproduktion vorgelegt. Im Livestream der Rosa-Luxemburg-Stiftung stellen die Autor*innen die Ergebnisse ihrer Studien vor und diskutieren sie live mit euch. Über den Chat könnt ihr euch direkt an der Diskussion beteiligen!

Am 30. Juni um 19 Uhr im Livestream auf www.rosalux.de/livestream

Mit:

  • Chris Köver, Journalistin und Redakteurin bei netzpolitik.org
  • Tanja Maier, Medien- und Kommunikationswissenschaftlerin an der Freien Universität Berlin
 
 

Erzählcafé: Lesbisches Leben in der DDR am 7. Juli

 

Das Frauenzentrum Paula Panke e. V. hat die neue Veranstaltungsreihe "Pankow ist Queer!" ins Leben gerufen.

Ein Highlight von "Pankow ist Queer!" ist das Erzählcafé mit Bettina Dziggel, Dr. Ursula Sillge und anderen Zeitzeug*innen sowie Ulrike Hempel als Moderatorin.

In diesem Erzählcafé sprechen wir mit lesbischen Aktivistinnen der 1980er und 90er Jahre und öffnen den Raum für unsere Geschichten und den intergenerativen Austausch:

  • Wie war es für lesbische Frauen, in der DDR zu leben?
  • Wie ging es nach der Wende im Zusammentreffen von ost- und westdeutscher Frauenbewegung weiter?
  • Warum ist das heute noch wichtig?
  • Und was war eigentlich das “Ostfrauenlesbencamp”?

Die Veranstaltung ist offen für alle Frauen und findet in Kooperation mit dem Sonntags-Club e.V. im Sonntags-Club statt und wird per YouTube live übertragen.

Anmeldung für den Sonntags-Club erforderlich: programm@paula-panke.de oder Tel.: 030-4854702

 
 

CSD 2021- Informationsveranstaltung: Weg mit dem Transsexuellengesetz am 17. Juli

 

Das Frauenzentraum Paula Panke e. V. ruft im Rahmen der Reihe "Pankow ist Queer!" am Samstag, 17. Juli 2021 von 12 bis 14 Uhr zur CSD 2021- Informationsveranstaltung: Weg mit dem "Transsexuellengesetz" auf.

Mit einer Aktion vor dem Standesamt in Pankow soll sichtbar die Abschaffung des “Transsexuellengesetzes” gefordert werden. Laut und bunt wird gezeigt werden, dass die Diskriminierung von trans*, inter* und nicht-binären Menschen ein Ende haben muss.

Bringt Plakate, Transparente, Musik und eure Freund*innen mit, um gemeinsam ein Zeichen für Selbstbestimmung und Gleichstellung zu setzen.

Anschließend kann sich bei einem Pride-Picknick zum weiteren Austausch getroffen werden.

Treffpunkt:

Standesamt Pankow im Rathaus Pankow, Breite Str. 24A – 26, 13187 Berlin

 
 

Einsteiger*in-Kurs für Senior*innen: Umgang mit Smartphones am 29. Juli

 

Liebe Genoss*innen,

in den letzten Wochen erreichten uns immer wieder Anfragen von älteren Genoss*innen nach Unterstützung im Umgang mit Smartphone & Co. Unsere Genossin Annika Schmitt, Mitglied der LAG Netzpolitik hat sich bereit erklärt, einen "Einsteiger*innen-Kurs" durchzuführen.

Er findet am Donnerstag, den 29. Juli 2021 von 10.00 bis 12.00 Uhr im Bürgerbüro Bluhm-Seidel-Wolf  in der Erich-Weinert-Str. 6 in 10439 Berlin statt. Für die Teilnehmer*innen entstehen für diesen Kurs keine Kosten. Die Teilnehmer*innen müssen über ein eigenes Smartphone verfügen.

Wir bitten euch, diesen Termin an eure Genossinnen und Genossen weiterzuleiten.

Rückmeldungen sind, unter Angabe einer Mailadresse oder Telefonnummer der Teilnehmer*innen an die Genossin Tina Pfaff zusenden:

t.pfaff@linksfraktion-pankow.de

 
 

Sei linksaktiv. Mach mit. Bring dich ein.

 

Mach mit – Bei linksaktiv, unserem Aktivennetzwerk für Proteste auf der Straße, im Netz und beim Wahlkampf

Für Klimaschutz, faire Mieten oder gegen Nazis und Rassismus, oft entscheidet der Druck von der Straße – und in Zeiten von Corona auch die Mobilisierung im Netz . Als LINKE sind wir Teil von vielen außerparlamentarischen Bewegungen. Wir unterstützen Bündnisse, mobilisieren zu Aktionen und machen bei Demos mit. Über Linksaktiv informieren wir Dich über wichtige Termine und Ereignisse: www.linksaktiv.de

Unsere aktuellen Bildungsangebote für Kandidierende und Wahlkämpfende sind unter https://dielinke.berlin/Partei/bildung/ zu finden.

 
 

Termine

 

Infostand
20. Juli 2021, 10:00 Uhr

 

am U-Bahnhof Vinetastraße - Infostand mit Direktkandidatin Katrin Seidel 10.00 - 12.00 Uhr mehr

 

Infostand
27. Juli 2021, 10:00 Uhr

 

am Forum Neumannstraße - Infostand mit der Direktkandidatin Katrin Seidel von 10.00 - 12.00 Uhr mehr

 

Neumitgliedertreffen
28. Juli 2021, 19:00 Uhr, online

 

der LINKEN in Pankow mehr

 

Einsteiger*in-Kurs für Senior*innen: Umgang mit Smartphones
29. Juli 2021, 10:00 Uhr, Berlin, Bürgerbüro Bluhm – Seidel – Wolf

 

Zur Unterstützung von älteren Genoss*innen im Umgang mit Smartphone & Co. bietet unsere Genossin Annika Schmitt von der LAG Netzpolitik einen "Einsteiger*innen-Kurs" an. Er findet am Donnerstag, den 29. Juli 2021 von 10.00 bis 12.00 Uhr im Bürgerbüro Bluhm-Seidel-Wolf in der Erich-Weinert-Str. 6 in 10439 Berlin statt. Für die Teilnehmer*innen... mehr

 

Sitzung des Bezirkswahlbüros
29. Juli 2021, 17:30 Uhr

 

DIE LINKE. Pankow lädt die Ortsverbände zur Sitzung des Bezirkswahlbüros ein. mehr

 

Sommerempfang
6. August 2021, 18:30 Uhr, Berlin, Kulturkantine

 

DIE LINKE. Pankow lädt Freund*innen und Partner*innen zum Sommerempfang ein. mehr

 

Mitgliederparty DIE LINKE Pankow
13. August 2021, 17:30 Uhr, Berlin, Frei-Zeit-Haus

 

Es ist in zehn Minuten fußläufig vom Antonplatz (Tramlinien M4, 12,13) zu erreichen und direkt davor ist die Bus-Station Woelckpromenade (Linien 158, 255). mehr

 

Mitgliederparty des Bezirksverbands Pankow
13. August 2021, 17:30 Uhr, Freizeithaus, Pistoriusstraße 23, 13086 Berlin

 

mehr

 

Infostand
14. August 2021, 10:00 - 12:00 Uhr, Buch vor Kaufland

 

Kommen Sie vorbei und mit uns ins Gespräch. Wir wollen eine Stadt für alle und treten ein für ein solidarisches und vielfältiges Pankow. Am 14. August von 10 bis 12 Uhr in Buch vor Kaufland. mehr

 

Basistag
16. August 2021, 18:00 Uhr, Berlin, Karl-Liebknecht-Haus

 

des Bezirksverbands DIE LINKE. Pankow mehr

 

 
 

Telegram-Kanal der Pankower LINKEN

 

Du willst über aktuelle Themen, kommende Veranstaltungen und Termine oder Positionen der Pankower LINKEN informiert bleiben?

Dann kannst du unseren neuen Info-Kanal beim Messenger Telegram abonnieren und per kostenloser Nachricht auf dein Handy über Aktuelles informiert werden.

Hier kannst du unserem Telegram-Kanal beitreten.

Für noch mehr aktuelle Nachrichten und Infos könnt ihr uns auch hier folgen:

 
 

Impressum

Bezirksverband Pankow
Fennstraße 2
13347 Berlin
Telefon: +49.30.44017780
Fax: +49.30.44017781
info@die-linke-pankow.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier austragen: Newsletter abbestellen