DIE LINKE. Bezirksverband Pankow
Newsletter Dezember 2019

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Erste Tagung der 7. Hauptversammlung am 7. Dezember
  2. Ergebnisse des Landesparteitags
  3. Einigung zum Doppelhaushalt
  4. Ortsverbände
  5. Termine
  6. Zum Nachlesen
  7. Weihnachtskonzerte der Pankower Musikschule

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Genossinnen und Genossen,

 

wir hoffen ihr hattet einen schönen ersten Advent und bescheren euch den nächsten Newsletter für die kommende Weihnachtszeit.

Am 7. Dezember findet unsere nächste Hauptversammlung statt, auf der wir einen neuen Bezirksvorstand wählen, uns über aktuelle Themen verständigen und die nächsten Schritte bis zu den Wahlen 2021 festlegen. Mittlerweile liegen sechs Anträge an die Hauptversammlung vor. Mehr Informationen gibt es hier und nachfolgend.

Der nächste Basistag findet wegen der Weihnachtszeit erst im Januar 2020 statt. Dieses Mal am 27. Januar und anlässlich des 75. Jahrestages zur Befreiung des KZ Auschwitz laden wir euch ein, mit uns ab 18 Uhr an der Lichterkette vor dem ehem. Jüdischen Waisenhaus, Berliner Str. 120/121, 13187 Berlin, U-/S-Bahnhof Pankow teilzunehmen. Mehr Infos folgen!

Eine besinnliche Weihnachtszeit und viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion!

 
 

Erste Tagung der 7. Hauptversammlung am 7. Dezember

 

Am 7. Dezember findet ab 10 Uhr die 1. Tagung der 7. Hauptversammlung des Bezirksverbands DIE LINKE. Pankow in der Rosa-Luxemburg-Stiftung statt.

Die aktuelle Tagesordnung mit Zeitplan findet ihr hier. Unter anderem werden Fraktionsvorsitzender Udo Wolf und Senatorin Katrin Lompscher sprechen und Wahlen für den Landesausschuss und die Finanzrevisionskommission stattfinden.

Außerdem wird Bezirksvorsitzende Sandra Brunner den Tätigkeitsbericht des Bezirksvorstands der letzten beiden Jahre (2017-2019) vorstellen und sich gemeinsam mit weiteren Vorstandsmitgliedern und neuen Kandidat*innen zur Wahl stellen. Mehr Infos

Weitere Kandidaturen können jederzeit im Vorfeld angezeigt oder auch auf der Sitzung bis zur Schließung der Wahlliste angekündigt werden.

Bisher liegen außerdem sechs Anträge an die Hauptversammlung vor:

Unsere Hauptversammlung findet diesmal im Münzenbergsaal der Rosa-Luxemburg-Stiftung am Franz-Mehring-Platz 1 (Nähe S Ostbahnhof) statt und wird eine Kinderbetreuung anbieten. Wer also Bedarf hat, sollte dies umgehend bei der Bezirksgeschäftsstelle anzeigen.

 
 

Ergebnisse des Landesparteitags

 

Am 23. November fand der Landesparteitag der Berliner LINKEN statt. Zu vielen politischen Themen wurde gesprochen und wichtige Beschlüsse gefasst, unter anderem zur Mieten- und Verkehrspolitik und Solidarität mit der VVN-BdA.

Alle Beschlüsse könnt ihr hier nachlesen.

Die Debatten auf dem Parteitag fanden einen großen Widerhall in der Presse, hier eine Auswahl an Artikeln:

 
 

Einigung zum Doppelhaushalt

 

Auf dem Weg zur Stadt für alle

Mehr Geld für Mietendeckel, Flächenankauf und gute Arbeit im Haushalt 2020/21

 

Die Fraktionen von Rot-Rot-Grün haben sich im Zuge der Haushaltsberatungen im Abgeordnetenhaus auf zusätzliche Schwerpunkte im Doppelhaushalt für 2020/2021 geeinigt.

Dabei handelt es sich um Änderungen und Aufstockungen an dem vom Senat im Juni 2019 vorgelegten Haushaltsentwurf, in dem milliardenschwere Investitionen in die Infrastruktur der Stadt, wie Neubau, Radwege, ÖPNV, die Digitalisierung der Verwaltung und das Personal des Landes vorgenommen werden.

Da die neueste Steuerschätzung erst nach der Aufstellung des Haushaltsplanes durch den Senat bekannt wurde, musste die Planung auch an Mindereinnahmen angepasst werden. Der gesamte Haushaltsentwurf sieht für 2020 ein Volumen von etwa 31 Milliarden Euro und für 2021 ein Volumen von über 32 Milliarden Euro vor. Der Haushalt wird am 12. Dezember 2019 im Plenum des Abgeordnetenhaushaltes beschlossen.

Die Stadt gehört allen Berlinerinnen und Berlinern und muss für alle zugänglich und bezahlbar sein, deswegen investieren wir in eine konsequente Regulierung der Mieten durch den Mietendeckel, und setzen zusätzliche Schwerpunkte im Haushalt bei guter Arbeit und Investitionen in die soziale sowie grüne Infrastruktur der Stadt.

Hier gibts alle Informationen der Berliner Linksfraktion.

 
 

Ortsverbände

 

Seit einem knappen Jahr gibt es in unserem Bezirksverband neun Ortsverbände, je vier in Pankow und Prenzlauer Berg und einen in Weißensee.

Die Ortsverbände sind die erste Anlaufstelle für unsere Mitglieder und für unsere regionalen Vernetzungspartner*innen in den Ortsteilen. Mindestens zwei Mal im Jahr finden Mitgliederversammlungen statt, auf denen alle Mitglieder rede- und stimmberechtigt sind.

Wenn ihr Fragen habt oder euch einbringen wollt, könnt ihr euch an die jeweiligen Ortsvorstände wenden. Alle Informationen zu den einzelnen Ortsverbänden findet ihr hier, schaut doch mal rein.

Alle Termine der Ortsverbände findet ihr auch hier.

 
 

Termine

 

Öffentliche Sitzung
27. Juli 2020, 19:00 Uhr, Berlin, Bürgerbüro Bluhm – Seidel – Wolf

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Mitgliederparty
14. August 2020, 18:30 Uhr

 

DIE LINKE. Pankow lädt zur Mitgliederparty ein! mehr

 

Basistag
17. August 2020, 18:00 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

DIE LINKE. Pankow lädt zum Basistag. mehr

 

Öffentliche Sitzung
17. August 2020, 19:30 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Sommerempfang
21. August 2020, 18:00 Uhr, Berlin, Kulturkantine

 

DIE LINKE. Pankow lädt zum Sommerempfang ein! mehr

 

2. Tagung der 7. Hauptversammlung
29. August 2020, 10:00 - 14:00 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Stiftung

 

des Bezirksverbands DIE LINKE. Pankow mehr

 

 
 

Zum Nachlesen

 
  • Tagesspiegel: Jahn-Stadion: Alles rechtens? Zum umstrittenen Stadionneubau in Prenzlauer Berg
  • Tagesspiegel: Oder doch eher ein Polizeisportpark? Es wird immer bunter!
  • Prenzlberger Stimme: Seniorenfreizeitstätte in der Husemanmstr von Schließung bedroht
  • tageszeitung: Berlins erste Obdachlosenzählung: Nacht der Solidarität
  • Morgenpost: 1.400 Freiwillige wollen Obdachlose zählen
  • Sören Benn im Tagesspiegel: Personalmangel in der Berliner Verwaltung: "Wir bleiben Schmalhans auf Diät"
  • Sören Benn in der B.Z.: Wir wollen alle nur zügig von A nach B
  • Stefan Liebich im ZDF-morgenmagazin: "Die NATO braucht keiner mehr"

Aktuelle Nachrichten und Artikel gibt es jederzeit auf unserer Facebook-Seite: www.fb.com/LinkePankow

 
 

Weihnachtskonzerte der Pankower Musikschule

 

Auch in diesem Jahr bietet die Musikschule Béla Bartók in Pankow viele weihnachtliche Konzerte, an ganz unterschiedlichen Orten im gesamten Bezirk, an:

Diesen Sonnabend, 07.12.2019, gibt es z. B.

15:00 Uhr am Standort Pankow (Saal), Am Schlosspark 20, 13187 Berlin ein Nikolauskonzert für kleine Künstler

16:00 Uhr und 19:00 Uhr im ehemaligen Rathaus Weißensee, Berliner Allee 252 - 256, 13088 Berlin ein Weihnachtliches Rathauskonzert:

Das Kammerorchester Weißensee unter Leitung von Tilo Schmalenberg

spielt Werke von Schumann, Puccini, Stamitz u.a.

Hier gibt es das gesamte Programm.

 

Bei allen Konzerten ist der Eintritt frei.

Weitere Informationen: www.berlin.de/musikschule-pankow

 
 

Impressum

Bezirksverband Pankow
Fennstraße 2
13347 Berlin
Telefon: +49.30.44017780
Fax: +49.30.44017781
bezirk@die-linke-pankow.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier austragen: Newsletter abbestellen