DIE LINKE. Bezirksverband Pankow
Newsletter August 2021

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Direkt für Pankow: Udo Wolf
  2. Soziale Gerechtigkeit wählen: DIE LINKE.
  3. Sören Benn: Spitzenkandidat für Pankow
  4. Pankow für Alle. 10 Gründe für DIE LINKE.
  5. Berlin für alle. rot. radikal. realistisch.
  6. Was könnt ihr schon machen? Veranstaltung mit Elke Breitenbach am 10. August
  7. Basistag mit Katrin Lompscher zum Bundestagswahlprogramm am 16. August
  8. Benn trifft Schneider am 17. August
  9. Lesung mit Annett Gröschner am 25. August
  10. Neuer Themenflyer der Pankower LINKEN "Kultur Leben"
  11. Termine
  12. Telegram-Kanal und Wahlkampfverteiler der Pankower LINKEN

Liebe Genoss*innen und liebe Leser*innen,

 

die Sommerferien in Berlin neigen sich dem Ende zu und der Wahlkampf nimmt weiter Fahrt auf. Jetzt geht es um alles. Als LINKE in Pankow wollen wir wieder stärkste Kraft in der BVV werden und mit Sören Benn den Bezirksbürgermeister stellen. In allen neun Abgeordnetenwahlkreisen wollen wir viele Erststimmen holen und für ein starkes Ergebnis der Berliner LINKEN beitragen, mindestens eins der Direktmandate wollen wir wieder gewinnen. Den Pankower Bundestagswahlkreis wollen wir wieder direkt gewinnen und werben für die Erststimme für Udo Wolf.

Dafür sind wir die kommenden acht Wochen bis zum Wahltag auf den Straßen, Plätzen und Kiezen in Pankow, Weißensee und Prenzlauer Berg unterwegs und informieren am Infostand, beim Kiezgespräch und auf Veranstaltungen über unsere Ideen und unser Wahlprogramm. Dabei freuen wir uns immer über tatkräftige Unterstützung, sei es beim Plakatieren, stecken von Flyern, Infostandgesprächen oder Veranstaltungsorganisation. Meldet euch gern unter info@die-linke-pankow.de oder in unseren Wahlkampf-Verteilern (siehe unten) an.

Neben dem Wahlkampf mussten wir uns kurzfristig auch nach neuen Räumen für unsere Geschäftsstelle und das Bürgerbüro umsehen. Wir hatten Glück und konnten zumindest für die Bezirksgeschäftsstelle und für bis zu zwei Abgeordnetenbüros sehr gut gelegene und geeignete Räumlichkeiten finden: An der Spitze oder dem so genannten Dreiländereck, wo die drei Pankower Ortsteile aufeinander stoßen, in der Wisbyer Straße 37 (nahe Ostseestr. / Prenzlauer Allee und Brotfabrik) werden wir nun Schritt für Schritt einziehen und erste Aktionen durchführen. Mehr Infos folgen!

Wir wünschen Euch einen sonnigen August und viel Spaß bei der Lektüre!

 
 

Direkt für Pankow: Udo Wolf

 

Ein ungewöhnliches Bild bietet sich den Kindern des beliebten Spielplatzes im Herzen des Prenzlauer Bergs alljährlich zum Kindertag. Unweit der Käthe-Kollwitz-Statue steht plötzlich ein Kletterfelsen. Die Kleinen werden angeseilt und mit sicherer Hand auf den Weg nach oben geschickt. Der Mann, der das macht, das sieht man sofort, kennt sich aus: Udo Wolf ist selbst Bergsteiger. Vor allem aber ist er Politprofi. Seit zwanzig Jahren ist er Mitglied des Abgeordnetenhauses, war lange Zeit Fraktionsvorsitzender und ist einer der Architekten der rot-rot-grünen Koalition in der Hauptstadt. Er ist einer der bekanntesten Linken Berlins und will nun selbst höher hinaus. Udo bewirbt sich um das Direktmandat im Deutschen Bundestag für Pankow, Weißensee und einen großen Teil des Prenzlauer Bergs.

Auf Udo ist immer Verlass: Sei es bei der Rettung von Kleingärten, dem Kampf gegen Fluglärm und Einsatz gegen die Bebauung von Innenhöfen, aber auch für mehr bezahlbares, städtisches und genossenschaftliches Wohnen. Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürgern bei allem, was sie betrifft, liegt Udo Wolf besonders am Herzen.

Ihr wollt noch viel mehr wissen oder Udo Wolf persönlich kennenlernen? Dann schaut regelmäßig hier rein. 

Soviel können wir schon verraten: Udo wird auf mehreren Kiezspaziergängen, einer Gewerbetour und drei Kletterturm-Aktionen im Wahlkreis unterwegs sein. Mehr Infos folgen!

 
 

Soziale Gerechtigkeit wählen: DIE LINKE.

 

Bei dieser Bundestagswahl entscheidet es sich: Wer zahlt die Kosten der Corona-Krise? Um das Klima zu retten, müssen wir Wirtschaft und Gesellschaft umbauen. Wessen Leben wird leichter, wer wird es schwerer haben? DIE LINKE. sorgt dafür, dass sich niemand zwischen dem Arbeitsplatz und der Zukunft der eigenen Kinder und Enkel entscheiden muss.

Klimaschutz mit sicheren Arbeitsplätzen und guten Löhnen zu verbinden: Das geht. Ein krisenfestes Gesundheitssystem, das alle gleich gut versorgt: Das geht. Löhne, die für ein gutes Leben und für sichere Renten reichen: Das geht. Ein Sozialstaat, der alle sicher vor Armut schützt und gute Bildung, bezahlbare Wohnungen, kostenfreien Nahverkehr bereitstellt: Das geht. Wenn alle ihren gerechten Beitrag leisten. Die Superreichen sind in der Corona-Krise reicher geworden, während viele Beschäftigte mit Kurzarbeit kaum über die Runden gekommen sind.

Geld ist genug da. Es muss gerecht verteilt und zum Wohle aller eingesetzt werden. Das geht, mit einer starken LINKEN. Deshalb bei der Bundestagswahl am 26. September DIE LINKE. wählen!

Hier geht's zum Wahlprogramm und hier zum Kurzwahlprogramm.

Hier gibt's unsere Kampagne, Plakate und Themenfolder.

Du möchtest schon jetzt DIE LINKE. wählen? Trag Dich in unseren Briefwahlwecker ein und wir erinnern Dich, wenn es zur Briefwahl losgeht.

 
 

Sören Benn: Spitzenkandidat für Pankow

 

Unser Bürgermeister Sören Benn ist Spitzenkandidat der Pankower LINKEN für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung Pankow.

Seit fünf Jahren ist er nun Bürgermeister von Pankow. Er hat überzeugt mit Kompetenz, Engagement und Bürgernähe.

Wir wollen, dass er seine erfolgreiche Arbeit weitermachen kann und haben ihn gefragt, was er bereits erreicht und noch vor hat: Hier geht's zum Interview mit Sören Benn

Über seine Arbeit, seine Ziele und Person und ihm wichtige Themenfelder informiert Sören Benns neue Internetseite: www.soeren-benn.de

Sören wird auf mehreren Kiezspaziergängen, an Infoständen und in Veranstaltungen vor Ort sein. Ihr wollt noch viel mehr wissen? Dann schaut doch hier regelmäßig vorbei.

 
 

Pankow für Alle. 10 Gründe für DIE LINKE.

 

Am 26. September 2021 findet mit der Bundestagswahl und der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin auch die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow statt.

Im Bezirksparlament bildet DIE LINKE. derzeit die größte Fraktion und stellt den Bezirksbürgermeister Sören Benn. Unseren Plan für ein soziales, vielfältiges und klimagerechtes Pankow wollen wir in der kommenden Legislatur fortschreiben. Wir kämpfen gegen Verdrängung und streiten für lebenswerte Kieze. Bezahlbare Mieten und die Bekämpfung von Armut sind uns eine Herzensangelegenheit. Unsere Kieze brauchen Grün- und Freiflächen, Kleingärten und Freiräume. Mit einem besseren Öffentlichen Personennahverkehr und mehr Sicherheit für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen wollen wir unseren Beitrag zur Verkehrswende leisten. Solidarität statt Hetze ist für uns unverhandelbar und selbstverständlich.

Hier geht's zum Wahlprogramm für die BVV und hier zum Kurzwahlprogramm.

Hier gibt's die Übersicht unserer Kandidat*innen für die BVV und unsere Themenflyer.

 
 

Berlin für alle. rot. radikal. realistisch.

 

Berlin muss sich verändern, wenn es Berlin bleiben soll. Die Stadt ist voller geworden. Die soziale Schere geht auch bei uns weiter auseinander. Klimawandel und Umweltkrisen und nicht zuletzt die Lehren der Pandemie machen einen Umbau unserer Strukturen notwendig. Für uns, DIE LINKE, ist klar, dass unterschiedliche Berliner*innen je nach Kiez, Herkunft oder Lebenssituation ganz verschiedene Vorstellungen von diesen Veränderungen haben können. Ob es um Neubau und Mieten, um Mobilität, um Zusammenleben verschiedener Kulturen, um die Gestaltung der neu entstehenden Wohnviertel geht – Veränderung lebt vom Zusammenwirken und vom Mitmachen. Basta-Politik von oben nach unten, von Reich zu Arm oder von innen nach außen ist mit uns nicht zu machen. Wir wollen, dass Politik Räume schafft, damit die Berliner*innen ihre Stadt selbst gestalten können. Dafür treten wir mit unserem Spitzenkandidat Klaus Lederer an und wollen ein richtig rotes Rathaus.

Wir als LINKE sehen uns in unserer Auffassung bestärkt, dass eine krisenfeste Stadt Puffer in der öffentlichen Infrastruktur braucht, dass Digitalisierung in Ämtern, in Bildung und Wissenschaft zur Existenzfrage werden kann, dass noch mehr als bisher achtsam und wertschätzend mit den hart arbeitenden Menschen umzugehen ist. Wir wollen, dass nicht vorrangig Banken systemrelevant sind, sondern vor allem Menschen in Krankenhäusern, Verwaltungen, Supermärkten, bei der BSR, der BVG oder in Arztpraxen. 

Wir haben in den vergangenen fünf Jahren gezeigt, dass DIE LINKE. den Unterschied macht. Deshalb zur Abgeordnetenhauswahl 2x DIE LINKE. wählen!

Hier geht's zum Wahlprogramm.

Hier gibt's alle Informationen zu unseren Kandidat*innen in den Pankower Direktwahlkreisen.

 
 

Was könnt ihr schon machen? Veranstaltung mit Elke Breitenbach am 10. August

 

Am 10. August nehmen Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales und Direktkandidatin für das Abgeordnetenhaus im Pankower Wahlkreis 1, und Pascal Meiser, MdB und Direktkandidat für den Bundestag im Wahlkreis 83 Stellung zur Bundestags- und Abgeordnetenhauswahl im September 2021.

Was haben wir als LINKE in den letzten Jahren in der Bundes- und Landespolitik, in der Regierung und in der Opposition geschafft? Was können wir in den nächsten Jahren erreichen? Was sind die Perspektiven für LINKE Politik?

Ab 18:30 Uhr im Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin

 
 

Basistag mit Katrin Lompscher zum Bundestagswahlprogramm am 16. August

 

Unser nächster Basistag findet am 16. August um 17:30 Uhr statt:

Diesmal haben wir das Mitglied im Parteivorstand und frühere Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen

Katrin Lompscher

zu Gast und sprechen mit ihr über die wichtigsten Positionen, Wahlziele und Forderungen im Bundestagswahlprogramm der LINKEN.

Kommt vorbei und mit Katrin und uns ins Gespräch!

Neuer Ort: Haus der Statistik, Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin-Mitte im Hofgarten, Nähe S+U Alexanderplatz

 
 

Benn trifft Schneider am 17. August

 

Wer kennt nicht das ewige Mantra des freien Marktes, der alle Probleme richten werde? Mit dieser Legende wird in "Für alle, nicht die Wenigen: Warum wir unsere Zukunft nicht den Märkten überlassen dürfen", dem neuen Buch des Hauptgeschäftsführers des Paritätischen Gesamtverbandes Dr. Ulrich Schneider, aufgeräumt.

Über sein Plädoyer gegen Profitstreben und soziale Spaltung diskutiert mit ihm Pankows Bezirksbürgermeister Sören Benn (DIE LINKE). Es geht um bezahlbare Mieten, soziale Sicherung, ein gutes Gesundheitssystem, Energieversorgung in öffentlicher Hand, Klimagerechtigkeit und vieles mehr.

Diskutieren Sie mit:

Am 17. August um 18:30 Uhr im Bildungs- und Kulturzentrum "Peter Edel", Berliner Allee 125, Berlin-Weißensee

 
 

Lesung mit Annett Gröschner am 25. August

 

Der Bezirksvorstand lädt nachträglich zum Frauentag herzlich

alle Genossinnen und LINKEN Sympathisantinnen in Pankow zu der mehrmals verschobenen Lesung mit der Pankower Autorin Annett Gröschner ein:

Am 25. August um 17 Uhr in der Kulturkantine, Saarbrücker Straße 24, 10405 Berlin

 
 

Neuer Themenflyer der Pankower LINKEN "Kultur Leben"

 

Der Bezirksverband DIE LINKE. Pankow informiert monatlich über kommunalpolitische Themen mit einem aktuellen Flyer.

Neu herausgekommen ist jetzt unserer Themenflyer 

Kultur Leben

Weitere Flyer gibt es zu den Themen

Fahrradstraßen 

Klimagerechtigkeit 

Erhalt der Kleingärten

Schule für alle

Wohnungslosigkeit

Jahnsportpark

Zweckentfremdung von Wohnungen

Gleichstellung und Chancengleichheit

Antifaschismus

Gute Bildung für alle

Alle Interessierten können Druckexemplare nach Rücksprache mit der Geschäftsstelle dort abholen oder die Flyer auf unserer Internetseite herunterladen.

 
 

Termine

 

mobiler Infostand
23. September 2021, 18:00 - 19:30 Uhr

 

am U-Bahnhof Vinetastraße - mit Direktkandidatin Katrin Seidel mehr

 

Infostand Niemöller-Platz, Niederschönhausen
25. September 2021, 09:00 Uhr

 

Vor der Post am Pastor-Niemöller-Platz, Niederschönhausen mehr

 

Infostand
25. September 2021, 10:00 - 12:00 Uhr, Buch vor Kaufland

 

Kommen Sie vorbei und mit uns ins Gespräch. Wir wollen eine Stadt für alle und treten ein für ein solidarisches und vielfältiges Pankow. Am 25. September von 10 bis 12 Uhr, in Buch vor Kaufland. mehr

 

Infostand Hauptstraße, Wilhelmsruh
25. September 2021, 10:00 Uhr

 

Vor der alten Post in der Hauptstraße, Wilhelmsruh mehr

 

Basistag
29. September 2021

 

Am 29. September 2021 um 17.30 Uhr wird unser nächster Basistag als Treffen zur Wahlauswertung über die Wahlen mit den Ortsverbänden stattfinden. Wir möchten Euch gern wieder persönlich treffen im Freizeithaus, in der Pistorius-Straße 23.   mehr

 

Basistag
29. September 2021, 17:30 Uhr, Berlin, Frei-Zeit-Haus

 

des Bezirksverbands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Sitzung
29. September 2021, 19:30 Uhr, Berlin, Frei-Zeit-Haus

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Dankeschön- und Abhängeparty
1. Oktober 2021, 17:00 Uhr, Wisbyer Straße 37, 13189 Berlin

 

Wie wir unsere Wahlaktionen mit der „Hängeparty“ begannen, werden wir sie am 1. Oktober mit einer kombinierten Dankeschön- und Abhängeparty beenden. Nach einem guten Gespräch mit unseren Gewählten, gestärkt mit einem von Martin gemixten Getränk und kleinem Fingerfood ziehen wir, diesmal bestenfalls bestückt mit Schere/Zange, Leiter, Harke o. ä. zum... mehr

 

Sitzung des OV Pankow Süd
5. Oktober 2021, 18:00 Uhr

 

 Zu diesem Termin treffen wir uns im Bürgerbüro, Erich-Weinert-Str. 6, um 18.00 Uhr. mehr

 

Sitzung
11. Oktober 2021, 19:00 Uhr

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

 
 

Telegram-Kanal und Wahlkampfverteiler der Pankower LINKEN

 

Du willst über aktuelle Themen, kommende Veranstaltungen und Termine oder Positionen der Pankower LINKEN informiert bleiben?

Dann kannst du unseren neuen Info-Kanal beim Messenger Telegram abonnieren und über Aktuelles informiert werden. Hier kannst du unserem Telegram-Kanal beitreten.

Über alle Wahlkampfaktionen informieren wir in unserer Telegram-Gruppe oder über den E-Mail-Verteiler.

Für noch mehr aktuelle Nachrichten und Infos könnt ihr uns auch hier folgen:

 
 

Impressum

Bezirksverband Pankow
Fennstraße 2
13347 Berlin
Telefon: +49.30.44017780
Fax: +49.30.44017781
info@die-linke-pankow.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier austragen: Newsletter abbestellen