2. Ausgabe Mai 2018

 

Inhaltsverzeichnis

 
  1. Stopp den Hass! Stopp die AfD am 27. Mai
  2. Mitmachen? Hier!
  3. Kinderfest Fete bei Käthe am 2. Juni
  4. Stadt- und Mietenpolitischer Ratschlag am 2. Juni
  5. Basistag am 11. Juni
  6. Benn trifft... Gregor Gysi am 12. Juni
  7. Termine
  8. Umfrage zur politischen Bildung
  9. Aus der Presse

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Genossinnen und Genossen,

 

am 7. Mai fand unser Basistag zum Thema: "Wie weiter im Blankenburger Süden" mit Sebastian Scheel, Udo Wolf, Sören Benn und Matthias Zarbock statt.

Wir konnten uns ein Bild über die im Raum stehenden Planungen der Bebauung des Blankenburger Südens und den aktuellen Stand der Debatte machen. Debattiert wurde darüber, wie das Landesinteresse an neuen, bezahlbaren Wohnungen im Einklang gebracht werden kann mit den Interessen des Bezirks und der Anwohner*innen. Einigkeit bestand darin, dass nun verstärkt auf Bürgerbeteiligung gesetzt und verlorenes Vertrauen wiedergewonnen werden muss.

Hier findet ihr einen Bericht vom Basistag.

 

Vom 13. bis 15. Mai besuchte eine Pankower Delegation die israelische Partnerstadt Ashqelon. Bürgermeister Sören Benn knüpfte zahlreiche Kontakte und will die Städtepartnerschaft, die 2019 ihr 25. Jubiläum feiert, weiter voranbringen. Einen Reisebericht findet ihr hier.

Seit dem 25. Mai gilt die Datenschutz-Grundverordnung der EU. Dies betrifft auch diesen Newsletter. Alle Informationen dazu findet ihr hier.

Wir freuen uns jederzeit über eure Meinung und Hinweise an webredaktion@die-linke-pankow.de.

Viel Spaß mit dem neuen Newsletter und ein schönes Wochenende wünscht

Eure Newsletter-Redaktion

 

Hier könnt ihr das Abonnement des Newsletters an-/abmelden.

 
 

Stopp den Hass! Stopp die AfD am 27. Mai

 

Die AfD plant am 27. Mai 2018 eine bundesweite Großdemonstration in Berlin, um sich als Garant für „Freiheit und Demokratie“ darzustellen. Tatsächlich haben in ihrem Weltbild all diejenigen keinen Platz, die nicht ihrer Vorstellung einer homogenen Gesellschaft entsprechen. Die in weiten Teilen rassistische, völkisch-nationalistische, antifeministische und homofeindliche Agenda der AfD zielt auf Ausgrenzung.

Der Aufmarsch der AfD in Berlin ist ein Angriff auf alle, die für eine vielfältige und offene Gesellschaft stehen! Dem Hass der AfD darf kein Platz eingeräumt werden!

Zahlreiche Bündnisse, Initiativen und Clubs in Berlin haben zu Gegenprotesten und Demonstrationen aufgerufen. DIE LINKE. in Berlin und Pankow beteiligt sich natürlich daran. In Pankow treffen wir uns am Sonntag um 11 Uhr vor dem Haupteingang des S-Bahnhof Pankow und fahren zum Brandenburger Tor.

Unsere Alternative ist eine demokratische und offene Gesellschaft, unsere Alternative heißt Solidarität!

Wir werden der AfD am 27. Mai 2018 die Straße nicht überlassen. Wir rufen alle zur Beteiligung an den Protesten auf!

Mehr Informationen: www.stopptdenhass.org

Übersicht zu allen Aktionen: www.stopptdenhass.org/aktionen/

 
 

Mitmachen? Hier!

 

Mitmachen?

Trag dich in unseren Aktiv-Verteiler ein!

Du hast Lust auf politische Aktionen, willst uns im Wahlkampf oder bei unseren Stadtfesten unterstützen oder kannst dich anderweitig bei uns einbringen?

Wir sind auch weiterhin auf tatkräftige Hilfe und Unterstützung angewiesen, um Pankow gerechter, bunter und lebenswerter zu machen. Wenn Du uns unterstützen willst, dann trage Dich doch einfach in unseren Aktiv-Verteiler ein.

Über den Verteiler bekommst Du Infos zu den nächsten Infoständen, Veranstaltungen, Aktionen und wozu wir noch so Deine Hilfe gebrauchen könnten.

Wir hoffen auf Deine Unterstützung zählen zu können und freuen uns auf Dich!

Hier kannst du dich im Verteiler eintragen.

 
 

Kinderfest Fete bei Käthe am 2. Juni

 

Am 2. Juni findet zum 27. Mal unser Kinderfest "Fete bei Käthe" auf dem Kollwitzplatz statt.

Los geht's um 14 Uhr mit einem bunten Programm, u.a. mit Bastel- und Sportstationen, Puppentheater, Schach, Zauberei, Kinderkarussell, Musik, Plätzchen backen und ganz viel Luftballons.

Sonnabend, 2. Juni 2018 von 14 bis 18 Uhr auf dem Kollwitzplatz in Prenzlauer Berg

Wir freuen uns auf Euch!

Für das Fest brauchen wir noch Unterstützung. Wenn Ihr helfen wollt, dann meldet Euch bitte bei Marina, die das Fest organisiert: marina.heimbrodt@die-linke-pankow.de

Für die Bewerbung des Festes treffen wir uns am 31. Mai 18.00 Uhr am Kollwitzplatz an dem Toilettenhäuschen.

 
 

Stadt- und Mietenpolitischer Ratschlag am 2. Juni

 
Am 2. Juni findet auch der Stadt- und Mietenpolitische Ratschlag der Berliner LINKEN statt.

DIE LINKE. Berlin stellt seit etwas über einem Jahr die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen. Was ist seitdem passiert? Was wurde erreicht und welche Probleme bestehen fort? Wie institutionalisiert sich so ein Politikwechsel? Wie ist das Verhältnis zur mietenpolitischen Bewegung in der Stadt, die ihre Stärke erst im April mit  einer großartigen Demonstration dokumentiert hat? Wo gibt es Hebel der Veränderung auf Landes- oder Bezirksebene? Wo liegen sinnvolle Interventionspunkte für eine linke Stadtgesellschaft, um Druck aufzubauen? Wie
soll es jetzt weitergehen? Und immer noch: Wem gehört die Stadt?!

Reden wir darüber! Ab 10 Uhr in der Reformationskirche Moabit, Wiclefstraße 31, 10551 Berlin u.a. mit Katrin Lompscher, Andrej Holm, Katalin Gennburg, Gaby Gottwald, Michail Nelken, Sandy Kaltenborn (Kotti&Co), J. Kuhnert (AöR), R. Wild (Berliner Mieterverein), R. Taheri (Mietenvolksentscheid), R. Grabolle (Leipzig Stadt für alle), StadtaktivistInnen von #Mietenwahnsinn, U. Heitmann (Wohnungsbaugenossenschaft Bremer Höhe), T. Keilhacker (Architektenkammer & Architekten für Architekten) und vielen anderen mehr.

Hier gibt es das Programm.

 
 

Basistag am 11. Juni

 

Am 11. Juni findet ab 18 Uhr wieder unser Basistag statt. Diesmal zum Thema:

Ergebnisse und Stimmungen vom Bundesparteitag in Leipzig

In der LINKEN Mitgliederzeitung DISPUT werden die Aufgaben eines Bundesparteitags vorgestellt, der Antrag »DIE LINKE – Partei in Bewegung« dokumentiert und auf sechs Regionalforen zurückgeblickt, in denen sich die Partei auf den Parteitag vorbereitete.

Hier geht's zur Online-Ausgabe.

Hier gibt es alle Informationen, Anträge und Kandidaturen für den Bundesparteitag vom 8. bis 10. Juni in Leipzig.

 
 

Benn trifft... Gregor Gysi am 12. Juni

 

Pankows Bezirksbürgermeister Sören Benn steht einer Großstadt von fast 400.000 Einwohnern vor. Unser Bezirk vereint dicht besiedelte Innenstadtbereiche und dörfliche, von Naturschutzgebieten umgebene Wohnsiedlungen. Hier haben unterschiedliche Wohnformen und Lebensweisen, unterschiedliche soziale und kulturelle Milieus ihren Platz. In diesem heterogenen Bezirk gelang es der LINKEN vor knapp zwei Jahren, stärkste Partei zu werden, und unser Bürgermeister kann sich auf eine rot-grün-rote Zählgemeinschaft in der Bezirksverordnetenversammlung stützen.

Was kommt bei den Leuten in Pankow von den Mühen und Erfolgen des Linksbündnisses in unserem Bezirk und im Land Berlin an? Und wie können wir auch über unseren lokalen und regionalen Rahmen hinaus in unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen eine breite Unterstützung für linke politische Ideen und Projekte gewinnen?

Diesen und anderen Fragen widmet sich Bürgermeister Benn im Gespräch mit dem prominenten Pankower Gregor Gysi, dem langjährigen Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Bundestag. Wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch, bei dem Fragen, Anregungen und kritische Anmerkungen aus dem Publikum selbstverständlich willkommen sind.

Dienstag, 12. Juni 2018, 19:00 Uhr

Kulturkantine | Saarbrücker Straße 24 | Haus E | 10405 Berlin

 
 

Termine

 

Öffentliche Sitzung
5. August 2019, 19:00 Uhr, Berlin, Regionalgeschäftsstelle Nord

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Neumitgliedertreffen
8. August 2019, 19:00 Uhr, Berlin, Bürgerbüro Bluhm – Seidel – Wolf

 

Komm einfach vorbei und lern' uns kennen mehr

 

Basistag
19. August 2019, 18:00 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

DIE LINKE. Pankow lädt ein zum Basistag. Thema: Ortsverbandsreform, quo vadis? Inzwischen sind acht von neun Ortsverbänden gegründet. Daher möchten wir zusammen kommen, um über eure Erfahrungen bei der Gründung, über eure Kritik an dem Prozess und über eure zukünftigen Vorstellungen zu sprechen: 1. Abstimmung der Aktivitäten zwischen... mehr

 

Öffentliche Sitzung
19. August 2019, 19:30 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Öffentliche Sitzung
2. September 2019, 19:00 Uhr, Berlin, Regionalgeschäftsstelle Nord

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

Mitgliederparty
13. September 2019, 18:00 Uhr, Kulturkantine, Saarbrücker Str. 24, 10405 Berlin, Haus E

 

Mitgliederparty der LINKEN Pankow. Alle Pankower Genoss*innen sind herzlich eingeladen. mehr

 

Basistag
16. September 2019, 18:00 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

DIE LINKE. Pankow lädt ein zum Basistag. mehr

 

Öffentliche Sitzung
16. September 2019, 19:30 Uhr, Berlin, Rosa-Luxemburg-Saal

 

des Bezirksvorstands DIE LINKE. Pankow mehr

 

 
 

Umfrage zur politischen Bildung

 

In der letzten Zeit sind vermehrt Wünsche nach Angeboten der Politischen Bildung des Landesverbandes geäußert worden. Der Landesvorstand hält es auch aufgrund der vielen neuen Mitglieder für notwendig, solche Angebote auszuweiten. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage vorbereitet, deren Ergebnisse uns dabei helfen sollen.

Alle Bezirksvorstände, Basisorganisationen sowie Arbeitsgruppen auf bezirklicher und Landesebene sind gebeten, sich an der Umfrage zu beteiligen. Bitte füllt diese bis zum 4. Juni 2018 aus: https://dielinke.berlin/partei/bildung/umfrage/

Bei Fragen und Hinweisen zur politischen Bildung könnt ihr euch natürlich jederzeit an unseren Genossen Torsten Hesse wenden, der in der Landesgeschäftsstelle unser Mitarbeiter für Politische Bildung ist (torsten.hesse@dielinke.berlin).

 
 

Aus der Presse

 

Aus Senat und Abgeordnetenhaus


  • Berlin verzeichnet erste Erfolge gegen Kinderarmut
    Darüber berichtet die Berliner Morgenpost.
  • DIE LINKE an erster Stelle in Berlin
    Hier gibt es die neusten Umfragewerte in der Morgenpost.
  • Über die AfD-Wähler in Blankenburg
    gibt es in der Zeit einiges zu erfahren.
  • Andrej Holm über Hausbesetzungen und den Berliner Wohnungsmarkt
    Mehr dazu im Interview von Andrej mit dem Spiegel.
  • Den Leerstand beenden und Besetzungen entkriminalisieren
    fordert der Landesvorstand der Berliner LINKEN einstimmig in diesem Beschluss.

Aus dem Bund und aus Europa


  • Stefan Liebich, außenpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag fordert die Bundesregierung zur mehr Transparenz über Rüstungsexporte auf. Stattdessen werden wichtige Informationen zurückgehalten. Darüber berichtet der Tagesspiegel. Im Bundestag ruft er dazu auf, die Waffenexporte für den Jemenkrieg endlich zu stoppen. Hier gibt es seine Rede auf Facebook.
  • Martin Schirdewan, Koordinator der europäischen Linksfraktion GUE/NGL im Sonderausschuss zu Finanzkriminalität, Steuervermeidung und Steuerhinterziehung, fordert endlich ein Ende der Geheimniskrämerei über die Dokumente, in denen die Positionen der EU-Mitgliedstaaten zu Steuerfragen und Steuerhinterziehung deutlich werden. Diese müssten endlich der europäischen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Hier gibt es gesamte Meldung.
 
 

Impressum

Bezirksverband Pankow
Fennstraße 2
13347 Berlin
Telefon: +49.30.44017780
Fax: +49.30.44017781
bezirk@die-linke-pankow.de