Zurück zur Startseite
19. Oktober 2017 Linksfraktion in der BVV

Pankow beschließt neue Erhaltungsgebiete

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow hat bei ihrer gestrigen Tagung die Erweiterung und Neuausweisung von Erhaltungsgebieten nach § 172 des Baugesetzbuches beschlossen. Damit soll der Schutz der Zusammensetzung der Wohnbevölkerung gegen Aufwertungsdruck und Verdrängung erreicht werden.

Dazu erklärt der stadtentwicklungspolitische Sprecher der Linksfraktion in der BVV Pankow, Fred Bordfeld: »Die Erweiterung der Erhaltungsgebiete trägt einer Entwicklung Rechnung, die zeigt, dass in Pankow Verdrängung nicht nur in den sogenannten Szenevierteln stattfindet, sondern sich in der Breite zu einem allgemeinen Problem auswächst. Mit strikten Kriterien für die Genehmigungspraxis und der konsequenten Nutzung des bezirklichen Vorkaufsrechts können wir uns Eigentümern entgegenstellen, die ihrer Verpflichtung für ein gemeinsames Miteinander nicht gerecht werden.«

share